Bauprojekt
Ein Blick auf die TrIIIple-Baustelle

Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der ARE DEVELOPMENT, Susanne Wessely, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin und Bernhard Ebner, Projektleiter und Geschäftsführer von TrIIIple bei der Baustellentour (v.li.).
14Bilder
  • Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der ARE DEVELOPMENT, Susanne Wessely, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin und Bernhard Ebner, Projektleiter und Geschäftsführer von TrIIIple bei der Baustellentour (v.li.).
  • Foto: Manfred Sebek
  • hochgeladen von Yvonne Brandstetter

TrIIIple wächst auf Hoch-Touren: 2021 entsteht am Donaukanal eine neue Wohnlandschaft.

LANDSTRASSE. Drei Türme - jeweils über 100 Meter - beschäftigen derzeit den dritten Bezirk. Unter dem Titel "TrIIIple" - Waterfront Project wird in der Schnirchgasse eifrig gebaut. Die Projektpartner Soravia und Are Development errichten dort Wohntürme der Extraklasse. Die bz war auf der Baustelle unterwegs und hat sich selbst ein Bild vom Baufortschritt gemacht.

Als "Leuchtturmprojekt" und "Landmarkprojekt" bezeichnen die Projektpartner die Triiiple-Türme. Seit Baubeginn 2018 haben diese für Furore gesorgt. 300 Millionen Euro wurden investiert, über 500 Wohnungen werden pro Turm zum Verkauf stehen. Zwei Türme davon beinhalten Eigentumswohnungen, einer Studentenwohnungen. "Dieses Projekt wird praktisch das Einfahrtstor zu Wien werden", sagt Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der Are Development.

Das Projekt begann mit einer Idee im Jahr 2009. Seitdem ist viel passiert. Im Sommer 2021 sollen die Türme fertiggestellt werden, es folgt jedoch noch der Baubeginn eines vierten Turms - eines Büroturms. Die drei Türme, die Schauplatz einer exklusiven Baustellenführung waren, wachsen alle zehn Tage um ein weiteres Stockwerk.

Umweltschutz im Fokus

Neben zahlreichen städtebaulichen Maßnahmen besticht TrIIIple durch eine umweltschonende Lösung zur Gebäudeklimatisierung: die Türme werden mit Wasser aus dem Donaukanal geheizt und gekühlt. Die Arbeiten für das dafür benötigte Flusswasserentnahmebauwerk haben bereits begonnen. "Beim Einsatz von Flusswasser ist der Energieverbrauch für die Wärme- und Kälteerzeugung deutlich niedriger als bei herkömmlichen Kühlungsmethoden. Damit steigern wir nicht nur nachhaltig die Energieeffizienz, sondern erreichen durch die Integration der Heiz- und Kühltechnik direkt in die Geschossdecken ein angenehmes Raumklima“, erklärt Erwin Soravia, CEO von Soravia. Die Gesamtverantwortung der Anlage liegt bei der SEM Smart Energy Management GmbH, die auf die intelligente, dezentrale Wärme- und Kälteversorgung von Immobilien spezialisiert ist.

Mit der pünktlichen Fertigstellung der Überplattung der A4 konnten die Projektpartner bereits im Sommer 2018 den ersten Meilenstein erreichen und sind nach wie vor im Zeitplan. Durch die Überplattung der A4 entsteht ein rund 4.000 Quadratmeter großer Freiraum, der parkähnlich und mit großzügigen Grünflächen gestaltet werden wird.

Nähe zu Hauptverkehrsadern

Neben modernen Wohn-, Abreits- und Gewerbeflächen wird es Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten, ein eigener Kindergarten, Infinity-Pools am Dach, Grünflächen (4.000 Quadratmeter) oder Sportanlagen geben. Eine Bibliothek lädt zum Verweilen ein, sogar einen eigenen Concierge (analag und digital, also auch eine App) wird es geben. "Eine eigene kleine Stadt", sagt Bezirksvizin Susanne Wessely (SPÖ), die auch bei der Führung dabei war und sich vom Projekt begeistert zeigte. "Es ist wirklich eine enorme Aufwertung für den Bezirk und wir freuen uns sehr. Vor allem, da der dritte Bezirk stark wächst."

Auch die Anbindung kann sich sehen lassen - Busse, U-Bahn und Straßenbahn sind in Gehweite. TrIIIple entsteht in unmittelbarer Nähe zu den Hauptverkehrsadern A4 und A23 bei gleichzeitig guter Anbindung zu Linien des öffentlichen Nahverkehrs (U3, 77A, 80A, 18) und natürlich auf direkter Linie zum Flughafen Wien-Schwechat. Auch Parkplätze wird es geben, wobei Bernhard Ebner, Projektleiter und Geschäftsführer von TrIIIple, auf etwas anderes hinweist: "Erstmals wird es bei unserem Projekt mehr Radabstellplätze geben. Wir wollen auch das Radwegenetz ausbauen und sehen, dass die Nachfrage an Stellplätzen überschaubar ist".

Ein weiteres Highlight: Die TrIIIple Towers grenzen direkt an den Donaukanal. "So muss nicht, wie sonst am Donaukanal, erst eine mehrspurige Straße überquert werden, um hinunterzukommen", so Ebner.

Über 30 Stockwerke

Auf der Baustelle sind die Arbeiten in vollem Gange. Dass das so reibungslos abläuft und man immer noch im Zeitplan ist, liegt auch an einem strikten Logistik-Managment. Die Einteilung der Arbeiten ist minutiös geplant, wie Ebner bei der Führung zeigt. Über 300 Arbeiter sind hier vom Montag bis Samstag am Werken.

So toll die Wohnungen auch werden, sie haben auch ihren Preis. Der Kaufpreis der Billigsten beträgt 176.000 Euro, die teuerste (Penthouse im obersten Stock) kommt auf 1,5 Millionen Euro. Der Verkauf läuft gut, zwei Drittel sind bereits weg. Die Führung geht bis in den siebten Stock - bereits von dort aus ist die Aussicht gigantisch. Vor allem der Ausblick auf den Prater lässt keine Wünsche offen. Doch gebaut wird noch bis in den 30. Stock.

Mehr Infos finden Sie unter www.triiiple.at

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lernen Sie Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen