Pfarrkirche „Heiliger Rochus und Sebastian"

Die Kirche wurde dem heiligen Sebastian geweiht. 1679 wurde eine Pestbruderschaft errichtet, die unter dem Schutz des heiligen Rochus stand; seither führt die Kirche die Namen beider Heiliger. 1656 abgebrannt, 1672 (Kirche) beziehungsweise 1681 (Kloster) wiederhergestellt, wurden Kirche und Kloster 1683 durch die Osmanen schwer beschädigt, jedoch bis etwa 1695 wiederhergestellt.
  • Die Kirche wurde dem heiligen Sebastian geweiht. 1679 wurde eine Pestbruderschaft errichtet, die unter dem Schutz des heiligen Rochus stand; seither führt die Kirche die Namen beider Heiliger. 1656 abgebrannt, 1672 (Kirche) beziehungsweise 1681 (Kloster) wiederhergestellt, wurden Kirche und Kloster 1683 durch die Osmanen schwer beschädigt, jedoch bis etwa 1695 wiederhergestellt.
  • hochgeladen von Karl B.
Wo: rochuskirche, Landstraßer Hauptstr. 56, 1030 Wien auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen