25.01.2018, 12:56 Uhr

Buchpräsentation im Heeresgeschichtlichen Museum

Wann? 01.02.2018 19:00 Uhr

Wo? Heeresgeschichtliches Museum, Arsenal, 1030 Wien AT
(c)Major Michael Gurschka (Foto: Major Michael Gurschka)
Wien: Heeresgeschichtliches Museum |


Freier Eintritt!

Do., 1. Februar 2018 | 19.00 Uhr
»Vom Weinviertel nach Stalingrad – 1930 bis März 1943«
von Michael Gurschka«

Stellvertretend für das Schicksal von Tausenden vor allem jungen Männern aus dem nordöstlichen Niederösterreich, dem Weinviertel, Wien und dem Nordburgenland, welche in Einheiten der 44. und 297. Infanteriedivision dienten, zeigt dieses Werk, wie Krieg über das Leben der Menschen hereinbricht. Von der Zwischenkriegszeit über den Anschluss 1938, die Sudetenkrise und die Zerschlagung der Tschechoslowakei, den Polen- und Frankreichfeldzug führt der Weg dieser Männer schließlich nach Russland und bis nach Stalingrad. Major Michael Gurschka hat für dieses Buch in jahrelanger Kleinarbeit in bisher teils unzugänglichen Archiven im In- und Ausland sowie nach zahlreichen sehr persönlichen und bewegenden Gesprächen mit Zeitzeugen und deren Familien zahllose Quellen für rund 600 Schicksale ausgewertet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.