07.07.2017, 03:01 Uhr

1x Gold, 3x Silber und Weltranglistenführung für Landstraßer Rollstuhltänzer

Kaiser und Kröll beim Standardbewerb in Taiwan.

Werner Kaiser und Brigitte Kröll vom Rollstuhltansportverein "Vienna Rolli-Dancedream" sind wieder an der Spitze der Weltrangliste. Beim Saisonauftakt in Holland und beim Polish Open konnte das Nationalteampaar schon drei Bronzemedaillen für sich verbuchen. Im Juni standen dann gleich zwei weitere Weltranglistenturniere am Programm.

LANDSTRASSE. Auch beim "Mainhatten Cup" starteten Werner Kaiser und Brigitte Kröll, zu dem Tänzerinnen und Tänzer aus 17 Nationen von vier Kontinenten angereist waren. Sowohl im Standard-, als auch im Lateinbewerb wurde das Wiener Paar von den Wertungsrichtern - hinter einem polnischen Paar - auf Platz 2 gereiht.

Gold und Silber in Taiwan

Schon eine Woche später fand das "Beigang Open" in der Republik China statt, und so begann nach nur zwei Tagen Pause die nächste Reise. Die Teilnehmer bei diesem Turnier kamen neben Asien aus Lateinamerika und drei europäischen Ländern. Im Standardbewerb wurde es auch hier wieder die Silbermedaille, diesmal hinter einem Paar aus Südkorea. Im Lateinbewerb war es dann aber soweit: Die erste Goldmedaille der Saison für das Paar aus der Landstraße und auch der erste Sieg in einem Lateinbewerb der höchsten Leistungsklasse überhaupt.

Weltranglistenführung in den Standardtänzen

Der zweite Platz im Standardbewerb reichte aus um die Führung in der World Para Dance Sport Weltrangliste dieser Disziplin zu übernehmen. In der Latein-Rangliste liegen Kaiser und Kröll auf Platz 2.

"Platz 2 im Standard und ein unerwarteter Sieg im Lateinbewerb, der eigentlich unsere schwächere Disziplin ist, das ist ein tolles Ergebnis. Und jetzt wieder an der Spitze der Standard-Weltrangliste, das entschädigt dann auch für die Strapazen der langen Anreise." freut sich Kröll.

Die Weltrangliste im Para Dance Sport wird nicht - wie in vielen anderen Sportarten - fortlaufend geführt sondern beginnt jedes Kalenderjahr wieder neu mit null Punkten. Die besten drei Ergebnisse der Saison - gewichtet nach Art des Turniers und Größe des Starterfelds - kommen in die Wertung.
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
53.227
Sylvia S. aus Favoriten | 27.07.2017 | 10:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.