Lavanttal: Ein Lichtermeer am St. Andräer See

ST. ANDRÄ. Nach dem Vorbild von Lichtinstallation an verschiedenen Seen in Österreich rief Bepo Emhofer als Projektleiter und Ideengeber die „Liachtlan im See“ ins Leben. Einen Löwenanteil übernahmen die Technische Akademie St. Andrä, mit ihrem Geschäftsführer Manfred Stippich und seinem Team, allen voran Manfred Vallant. Das Lichtermeer umfasst 44 Meter an LED-Schlauch.

Viele Mitwirkende

Finanziell wird das Projekt von der Stadtgemeinde St. Andrä mit Bürgermeister Peter Stauber unterstützt. Mit an Bord sind außerdem die Stadtkapelle St. Andrä mit ihrem Saxophonquartett unter Leitung von Klaus Theuermann, die ÖWR St. Andrä mit Erwin Klade, die FF St. Andrä mit Kommandant Wolfgang Kobold sowie Hausherr Bernhard Jandl. Auch das Kärntner Heimatwerk in Wolfsberg mit Silvia Schmerlaib leistete einen Beitrag zum Lichtermeer. Das Projekt soll im nächsten Jahr erweitert werden.

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen