Gemmersdorf
Eröffnung des neuen Gehweges

Die Freude über den Gehweg ist groß: Armin Geißler, Claudia Arpa, Ina Hobel, Matthias Messner, Bruno Arava und Maria Knauder (von links)
15Bilder
  • Die Freude über den Gehweg ist groß: Armin Geißler, Claudia Arpa, Ina Hobel, Matthias Messner, Bruno Arava und Maria Knauder (von links)
  • Foto: Koller
  • hochgeladen von Simone Koller

Am Wochenende fand die feierliche Eröffnung des neuen Gehwegs entlang der Gemmersdorfer Landesstraße statt.

GEMMERSDORF. Am Sonntag wurde der neue Gehweg zwischen Gemmersdorf und Oberpichling feierlich eröffnet und gesegnet. Rund 20 Jahre nach dem ersten Antrag im St. Andräer Gemeinderat erfolgte im Sommer diesen Jahres die Umsetzung des Bauvorhabens. Im September konnten die Arbeiten an dem dringend notwendigen Gehweg fertiggestellt werden. 

Eröffnung und Segnung 

Am Sonntag, 11. Oktober 2020, ging die feierliche Eröffnung des neuen Gehweges bei der Tischlerei Messner über die Bühne. Nach den Grußworten durfte die St. Andräer Bürgermeisterin Maria Knauder einige Gäste willkommen heißen. Unter ihnen waren die Landtagsabgeordneten Claudia Arpa und Armin Geißler sowie Bürgermeister a. D. Peter Stauber. Außerdem nahmen Vizebürgermeister Andreas Fleck, die Stadträtinnen Ina Hobel und Reinelde Kobold-Inthal und weitere Gemeinderäte an der kleinen Eröffnungsfeier teil. Die Segnung des Gehweges, die aufgrund des schlechten Wetters ins Trockene verlegt wurde, führte Provisor Bruno Arava durch. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Gottfried Findenig.

Der neue Gehweg 

Nach rund 20 Jahren hat das Warten auf den Gehweg entlang der Gemmersdorfer Landesstraße nun ein Ende gefunden: Im Juli starteten die Bauarbeiten zwischen Gemmersdorf und Oberpichling, die vor einigen Wochen abgeschlossen werden konnten. Die Kosten belaufen sich auf 250.000 Euro, diese haben sich in den letzten zehn Jahren um rund 145.000 Euro erhöht. Für die Anrainer werden durch den 600 Meter langen Gehweg die Gefahrenstellen aufgrund der Autos und vor allem Lkws, die dort mit einer Geschwindigkeit von mehr als 100 Kilometern pro Stunde verkehren, entschärft. 

Mehr Infos: 

Baustart für Gehweg rückt näher

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen