Raubüberfall auf Tankstelle
26-jähriger Lavanttaler wurde festgenommen

Die Polizei konnte einen Verdächtigen ausforschen, dieser ist jedoch nicht geständig.
  • Die Polizei konnte einen Verdächtigen ausforschen, dieser ist jedoch nicht geständig.
  • Foto: Pixabay/FsHH
  • hochgeladen von Simone Koller

In der Nacht auf heute kam es zu einem Raubüberfall (wir berichteten). Ein Mann aus dem Bezirk Wolfsberg wurde als Verdächtiger festgenommen. 

WOLFSBERG. Am Mittwoch um 0.45 Uhr bedrohte ein maskierter und mit einem Messer bewaffneter Mann einen Tankwart, der sich alleine in der Autobahn-Tankstelle entlang der Südautobahn (A2) im Bezirk Wolfsberg befand. Er flüchtete mit zwei Geldkassetten. Ein möglicher Täter konnte in den frühen Morgenstunden festgenommen werden, der Verdächtige ist nicht geständig.

Bewaffneter Täter

Am Mittwoch, 25. November 2020, um 0.45 Uhr betrat ein vorerst unbekannter Täter mit dunkler Kleidung eine Tankstelle entlang der Südautobahn (A2) im Bezirk Wolfsberg. Er ging auf den 46-jährigen Tankwart zu und war mit einem Messer bewaffnet. Der Täter schlug mit der Hand auf die Plexiglas-Scheibe vor der Kassa und forderte mit den Worten "gib mir all dein Bargeld" die Herausgabe des Geldes. Der Tankwart lief daraufhin auf die Mitarbeiter Toilette, sperrte sich ein und verständigte mit dem Handy die Polizei. Laut Angaben der Polizei flüchtete der Täter mit zwei Geldkassetten, die Höhe der Beute ist nicht bekannt.

Verdächtiger nicht geständig

In weiterer Folge konnte durch intensive Ermittlungsarbeit ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg als Verdächtiger ausgeforscht und festgenommen werden. Der Verdächtige ist nicht geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen