Wolfsberg
Berufsschule verlieh Zeugnisse online

Virtuelle Zeugnisübergabe an Fachberufsschüler in Wolfsberg durch Landeshauptmann Peter Kaiser.
5Bilder
  • Virtuelle Zeugnisübergabe an Fachberufsschüler in Wolfsberg durch Landeshauptmann Peter Kaiser.
  • Foto: LPD Kärnten/fritzpress
  • hochgeladen von Simone Koller

Schüler erhielten ihre Jahreszeugnisse symbolisch in einer Onlinezeremonie. Die Dokumente werden nun per Post versendet. 

WOLFSBERG. Im Rahmen einer Onlinezeremonie bekamen heute rund 200 Schüler der Fachberufsschule Wolfsberg symbolisch ihre Jahrezeugnisse überreicht, wo auch Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser teilnahm. Die Zeugnisse gehen jetzt per Post an die Jugendlichen. Berufsschuldirektor Norbert Aichholzer moderierte die Online-Zeugnisverleihung von der Schule aus.

Zeugnisverleihung 

Wie man der Corona-Krise mit Innovation und Optimismus begegnen kann hat heute (28. April 2020) die Fachberufsschule Wolfsberg gezeigt: Fast 200 Berufsschüler erhielten ihre Jahreszeugnisse symbolisch in einer Onlinezeremonie. Über Computer, Tablets und Handys konnten auch Familien, die Lehrbetriebe und Freunde zuschauen, sogar aus der Pädagogischen Hochschule St. Gallen in der Schweiz kamen Grußworte. Die Jahreszeugnisse gingen an Metall-Lehrlinge aus circa 100 Lehrbetrieben in ganz Kärnten sowie an KFZ-Lehrlinge aus den Bezirken Wolfsberg und Völkermarkt.

Besondere Leistung 

Sechs Lehrlinge, die alles Einser im Zeugnis stehen haben, wurden dabei vor den Vorhang geholt:

  • Marco Niessl (Geislinger GmbH in Bad St. Leonhard)
  • Sarah Haberfellner (Maschinenbautechnikerin bei der Schwing GmbH in St. Stefan)
  • Sebastian Pußnig (Metallbau- und Blechtechniker bei der Metallbau Schmidl GmbH in Obervellach)
  • Maximilian Reiffinger (Metallbau- und Blechtechniker bei der ING. A. SAURITSCHNIG GmbH in St. Veit)
  • Sonja Deutschmann (Stahlbautechnikerin bei Alexander Vincini in Eitweg)
  • Manuel Krenn (Kraftfahrzeugtechniker bei der Vasold GmbH in St. Andrä)

Kunst in der Lehre

Das Projekt "Kunst in der Lehre" mit Künstler Heimo Luxbacher wurde zudem auch online präsentiert. Über den Onlineunterricht und die Erfahrungen der vergangenen Wochen wurde aus Lehrlings-, Lehrkräfte- und Unternehmersicht berichtet.

Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen