St. Andrä
Falsche Beamte kassierten Strafe von 14-jährigem Radfahrer

Ein junger Radfahrer wurde von vermeintliche Beamten zur Zahlung einer Strafe aufgefordert.
  • Ein junger Radfahrer wurde von vermeintliche Beamten zur Zahlung einer Strafe aufgefordert.
  • Foto: Pixabay/markusspiske
  • hochgeladen von Simone Koller

Gestern Nachmittag fiel ein Bursche zwei bisher unbekannten Betrügern zum Opfer. Die Polizei bittet um Hinweise. 

ST. ANDRÄ. Am Dienstag, 20. April 2021, war ein 14-Jähriger aus dem Bezirk Wolfsberg mit seinem Mountainbike auf der Gemeindestraße Farrach, Stadtgemeinde St. Andrä, von St. Georgen kommend in Richtung Maria Rojach unterwegs. Dabei wurde er von zwei Personen in einem schwarzen Pkw aufgehalten, alles spielte sich gegen 14.45 Uhr ab. 

Geld abgeknöpft

Auf der abschüssigen Gemeindestraße fabrizierte der Bursche mit seinem Rad einen "Wheelie": Dies haben zwei Personen in einem schwarzen Auto mit Wolfsberger Kennzeichen mitbekommen, sie fuhren dabei jedoch in die entgegengesetzte Richtung. Kurz darauf wendete der Pkw und der junge Radfahrer wurde von der Beifahrerin mittels Handzeichen (ohne Kelle) zum Anhalten aufgefordert  – die Frau war in ziviler Kleidung unterwegs. Der 14-Jährige blieb daraufhin stehen, wurde auf seine Übertretung angesprochen und zur Zahlung einer Strafe aufgefordert. Er bezahlte den Betrag, aber erhielt keinen entsprechenden Beleg. Nach dieser vermeintlichen Amtshandlung der Beamten wendete der unbekannte Lenker seinen Pkw wieder und setzte die Fahrt in Richtung St. Georgen fort. 

Personen gesucht

Die Polizeiinspektion (PI) St. Paul bittet nun um eventuelle Hinweise (Telefon: 059133/2168). Die Personenbeschreibung lautet:

  • Männliche Person und Lenker: zwischen 40 und 50 Jahre, kurze dunkle Haare, trug eine schwarze Jeanshose
  • Weibliche Person und Beifahrerin: zwischen 40 und 50 Jahre, schulterlange blonde Haare, trug eine Brille und war mit einer schwarzen Jacke mit Reißverschluss bekleidet
  • Beide haben im Lavanttaler Dialekt gesprochen
  • Sie waren mit einem schwarzen Pkw mit Wolfsberger Kennzeichen unterwegs
Anzeige
Die Saison ist eröffnet: Bei einem Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg wird Geschichte lebendig.

Ausflugsziel
Götter, Gräber, 3000 Jahre Geschichte - Keltenwelt Frög

FRÖG-ROSEGG. Ein Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg ist eine Zeitreise zu unseren Wurzeln – hier wird die geheimnisvolle Zeit der Hallstattkultur lebendig. Die Keltenwelt Frög zeigt Lebensweise, Kult, Weltbild und Gesellschaftsstruktur unserer Vorfahren. Im Mittelpunkt stehen die im Frauengrab (Grabhügel 120) gefundenen Originalschmuckstücke. Ergänzend gibt es stets wechselnde Sonderausstellungen des Landesmuseums Kärnten, welche zusammen mit Aktionstagen experimenteller Archäologie den...

Anzeige
Die Genussland Kärnten Handelspartner bringen die kulinarische Vielfalt Kärntens auch in Ihre Region.
1 3

Genussland Kärnten
Regional genießen

Im Genussland Kärnten kommen Liebhaber der regionalen Kulinarik voll auf ihre Kosten. KÄRNTEN. Kurze Wege zum Genuss garantieren die Genussland Kärnten Produzenten und die Genussland Kärnten Handelspartner mit ihrem Sortiment. Und die Kärntner Genuss Wirte kochen ab dem 19. Mai wieder regionale Schmankerln auf! Nachvollziehbarer Genuss Die über 450 Bauern und Lebensmittelverarbeiter bilden die Grundlage für echten Genuss im Genussland Kärnten. Die Konsumenten sehnen sich nach ehrlichen,...

Anzeige
8

DAN Küchen Eberndorf
Nur für kurze Zeit: DAN-Küche zum Sonderpreis sichern

Schnell sein und Klemmertage-Angebot nutzen: Die ersten 10 Bewerber bekommen ihre DAN-Qualitäts-Küche zum Sonderpreis. KÄRNTEN. Auf der Suche nach einer neuen Küche? Dann zögere nicht und finde deine DAN-Küche im zeitlosen Design. Eine DAN-Küche steht für höchste Qualität und Komfort. Alle Modelle werden ausschließlich in Österreich gefertigt. Jetzt kannst auch Du zu einem top Preis-Leistungsverhältnis eine DAN-Küche ganz nach Deinen individuellen Vorstellungen anfertigen lassen. Gutschein...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen