WAC Hinter den Kulissen
Frauen-Power in der Lavanttal-Arena

Nicht nur VIP-Gäste bewirtet Sonja Nastl, auch die Spieler kommen regelmäßig zum Essen
  • Nicht nur VIP-Gäste bewirtet Sonja Nastl, auch die Spieler kommen regelmäßig zum Essen
  • Foto: Graßler
  • hochgeladen von Florian Grassler

Sonja Nastl leitet die "Wolfs-Lounge" in der Lavanttal-Arena und glaubt an den Aufstieg in der Europa League.

WOLFSBERG. Zu einem erfolgreichen Fußballverein gehören nicht nur gute Spieler, sondern auch Leute, die abseits des Spielfeldes ihre Arbeit für den Verein leisten. Genau diese Personen, die im Umfeld des Wolfsberger AC arbeiten, möchte die WOCHE näher vorstellen. Dieses Mal stellen wir Sonja Nastl vor, die die "Wolfs-Lounge" in der Lavanttal-Arena managt.

Neugestaltung

Durch ihren Mann Manfred Nastl, der damals Co-Trainer von Didi Kühbauer war, lernte Nastl die WAC-Familie das erste Mal richtig kennen. Schnell erkannte man ihr Talent in der Gastronomie und so kam es, dass sie ab 2016 den VIP-Bereich managte. "Am Anfang war es nur der VIP-Bereich bei Heimspielen und wir hatten bis auf ein paar Weihnachtsfeiern keine sonstigen Veranstaltungen", erinnert sich Nastl zurück. Das änderte sich aber schlagartig mit der Umstrukturierung des VIP-Bereiches zur "Wolfs-Lounge". "Wir wollten die Räumlichkeiten für jeden buchbar und leistbar machen und mittlerweile sind wir fast jedes Wochenende ausgebucht", erklärt Nastl. Heuer findet auch der Schulball der HAK Wolfsberg in der Lavanttal-Arena statt. Außerdem bewirtet die Gastro-Expertin jeden Sommer die Teilnehmer des WAC-Nachwuchs-Camps, die sie eine ganze Woche lang mit Frühstück und einem Mittagessen versorgt.

Spieltag

Natürlich kümmern sich Nastl und ihr Team in Heimspielwochen um die Organisation und Vorbereitungen für den Spieltag. "Zweimal in der Woche kommen auch die Spieler nach der Vormittagseinheit zum gemeinsamen Mittagessen, wo wir ebenfalls in der Küche gefordert sind, gesunde und nahrhafte Gerichte bereitzustellen", sagt die Gastromanagerin. Am Spieltag selbst ist Nastl schon früh auf den Beinen, damit alles nach Plan läuft. Dazu gehören die Einteilung des Personals, die Organisation in der Küche und auch für die Spieler wird vor einem Heimspiel nochmal aufgetischt. Bei Heimspielen ist sie die Erste, die kommt und die Letzte, die nach Hause geht. Da Nastl viel Kontakt mit den Spielern hat und deren Zusammenhalt und die familiäre Atmosphäre in Wolfsberg bestens kennt, ist sie auch in ihrer Saison-Prognose sehr zuversichtlich. "Mit dieser Mannschaft und mit diesem Teamgeist schaffen wir den Aufstieg in der Europa League, da bin ich mir sicher", sagt Nastl.

Mehr zum WAC hinter den Kulissen!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen