Regionale Produzenten
Genussladen eröffnet in St. Paul

So soll der St. Pauler Genussladen von außen aussehen.
8Bilder
  • So soll der St. Pauler Genussladen von außen aussehen.
  • Foto: Lichtenegger
  • hochgeladen von Daniel Polsinger

In den ehemaligen Räumlichkeiten des Elektrogeschäftes Mahkovec wird ein Geschäft für heimisch produzierte Lebensmittel seine Pforten öffnen.

ST. PAUL. Als Teil der „Slow Food Travel Destination Lavanttal“ und der Positionierung als Slow Food Village, zählt der monatlich stattfindende „St. Pauler Genussplatz“ bereits zum Fixtermin im St. Pauler Veranstaltungskalender. Die Slow Food Philosophie und die regionalen Qualitätsproduzenten sollen nun auch nach außen sichtbar und vor allem erlebbar werden. Im Rahmen eines EU-Leader Projektes soll in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein Lavanttaler Beschäftigungsinitiative (LBI), der Marktgemeinde St. Paul und der Firma I & H Mahkovec GmbH der „Genussladen St. Paul“ entstehen. 

Aus Elektrogeschäft wird Genussladen

In zentraler Lage werden die ehemaligen Geschäftsräumlichkeiten des Elektrounternehmens zu einem einzigartigen Einkaufs- und Genusserlebnis adaptiert. Dieser versteht sich als Erweiterung zum „Haus der Region“ in Wolfsberg und rückt vor allem die Produzenten und Erzeugnisse des Unteren Lavanttals in den Mittelpunkt. Bereits angekündigt wurde eine integrierte Vinothek. 

Eröffnung im April

Aktuell wartet man in St. Paul noch auf die Genehmigung durch das Land Kärnten. Ist diese erfolgt, rechnet man mit einer Eröffnung des Genussladens Mitte bis Ende April.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen