Lebenshilfe Wolfsberg
Im "Lebensg'fühl" freut man sich wieder auf Gäste

Claudia Moitzi (links) und Victoria Gillig (rechts) gehören zum Team des TeeCafés Lebensg'fühl.
  • Claudia Moitzi (links) und Victoria Gillig (rechts) gehören zum Team des TeeCafés Lebensg'fühl.
  • Foto: Lebenshilfe Kärnten/Rabensteiner
  • hochgeladen von Daniel Polsinger

Mit Herzlichkeit, hausgemachten Produkten und Wohlfühlatmosphäre wartet das inklusive TeeCafé Lebensg’fühl in der Johann-Offner-Straße Wolfsberg auf.

WOLFSBERG. Seit über 2 Jahren gibt es das Café in der Johann-Offner-Straße im Herzen von Wolfsberg bereits. In den letzten Jahren hat sich viel getan – und das trotz der Covid-Krise.

Erfrischungen und Toast

Beim Besuch im TeeCafé Wolfsberg fällt ein eines gleich ins Auge: die Herzlichkeit, mit der man als Gast empfangen wird. Blättert man durch die Speisekarte merkt man, wieviel Herzblut auch in dieser steckt. Hier gibt es verschiedene Säfte, Biere, Kaffees und Tees aus der ganzen Welt. Das Sortiment variiert – es finden sich auch kleine Erfrischungen wie Eiskaffees, Eissorten und Sommerspritzer für die wärmeren Tage. Für den kleinen Hunger gibt es Toast, auch hier gibt es unterschiedliche Kreationen, wie zum Beispiel den pikanten Pizza-Toast. Jeden Tag werden frische Bäckereien angeboten – ob Schaumrollen, Linzer Augen oder verschiedene Kuchen. Diese kann man auch im gemütlichen Innenhof genießen, abseits vom Straßenlärm und sich damit eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen.

Zusammenarbeit

Teamwork steckt in jeder einzelnen Facette des Kaffeehauses. Das bestätigt auch die Leiterin des Wolfsberger Lebensg‘fühls Anita Kutschek-Strmcnik. Das Team arbeitet eng mit der Arbeitsgruppe von der Werkstätte in der Jahnstraße und der Gartenwerkstatt „Katzlhof“ in Wolfsberg zusammen. Dort werden Spezialitäten wie das hausgemachte Chutney produziert, welches zum Toast serviert wird. Wirft man einen Blick in die Regale, findet man dort verschiedenste Kräutersalze, Brennesselsirupe und Erdbeercocktails zum Verkauf. Der Erlös kommt 1:1 den begleiteten Personen zugute.

Mit und ohne Behinderungen

Beschäftigt sind im TeeCafé in Wolfsberg Menschen mit und ohne Behinderungen. Das Team wechselt sich ab. Eine der Mitarbeiterinnen ist Victoria Gillig von der Werkstätte Wolfsberg. Ihr gefallen am meisten das Servieren und den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Begleitet wird sie bei ihrer Arbeit von Claudia Moitzi, sie ist schon von Anfang an mit viel Freude dabei.

Öffnungszeiten

Geöffnet hat das TeeCafé Lebensg’fühl in der Johann-Offner-Straße von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr. Wenn man eine kurze Pause vom Stadtbummel benötigt, ist man im TeeCafé jederzeit herzlich willkommen. „Viele unserer Stammgäste haben wir die gesamte Schließzeit nicht gesehen. Das Miteinander und Füreinander kann nun endlich wieder gelebt werden“, so Kutschek-Strmcnik.

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen