Lavanttal - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Offener Arbeitsmarkt und freier Handel in der EU – Experten sehen Chancen und Risiken
3

EU als Heimat für Kärntner Wirtschaft?

Kärntner Wirtschaft in der EU: Experten erörtern am Podium die Chancen und Risiken offener Grenzen. Die Kärntner Unternehmen sind schon lange in der Europäischen Union angekommen“, sagt Elisabeth Goerner, geschäftsführende Gesellschafterin im Traditionsunternehmen „Goerner Kartonagen“. Als Unternehmerin empfindet sie das als Notwendigkeit, denn ohne offene Grenzen „würde ich nicht wissen, wohin ich meine Produkte liefern soll“. Goerner wird bei der Diskussion von Bildungswerk und Europahaus –...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Wird LKH Univ.-Klinik?

Klagenfurts Alma Mater soll eine medizinische Fakultät bekommen, sagt VP-Chef Landesrat Josef Martinz. VP-Landesrat Josef Martinz will an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt eine medizinische Fakultät einrichten. „Das würde die Universität und auch Klagenfurt stärken.“ Mit dem Klinikum Klagenfurt am Wörthersee habe man dafür gute Voraussetzungen geschaffen – und man stoße mit diesem Wunsch auf offene Ohren im Wissenschaftsministerium, so Martinz. „Es klingt vielleicht noch utopisch. Aber...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Wolfsberg-Bgm. Seifried
1

„Volk ist weiter als Politiker“

Gerhard Seifried über die Leiden der Kärntner: „Das hält ja kein denkender Mensch mehr aus!“ WOCHE: Der 10. Oktober steht bevor – wie sehen Sie das Klima im Land? Gerhard Seifried: Ich sehe nicht viel Innovation, sondern gleich wie vor 10 Jahren wird es am 10. Oktober heißen: Das ganze Land im Kärntnerg’wand. Unweigerlich wird der Festtag begangen werden, wie er immer begangen wurde – mit einem Aufmarsch. Ich finde das deshalb bedauerlich, weil es darüber wieder Fernsehbilder geben wird und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Anzeige
Verkoste in einem Zoom Meeting gemeinsam mit den Braumeistern Christian Gelter - Gelter Bräu , Josef Habich - Wimitzbräu und Nikolaus Riegler - Hirter Bier
1 4

Marktplatz Mittelkärnten
Exklusive Online-Bierverkostung

Mit unserem Online Bierverkostungspaket bekommst du 6 ausgewählte Bierspezialitäten (12 Flaschen) der drei Brauereien des Marktplatz Mittelkärnten nach Hause geliefert. Verkoste in einem Zoom Meeting gemeinsam mit den Braumeistern Christian Gelter - Gelter Bräu, Josef Habich - Wimitzbräu und Nikolaus Riegler - Eigentümer Hirter Bier ihre mit Leidenschaft gebrauten Biere und lass dir die Besonderheiten dieser Raritäten erklären. Wann: Donnerstag, 29.04 um 18:30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten Kosten:...

SPÖ-Umwelt- und Frauenlandesrätin Beate Prettner steht vor Vereinbarung mit GKK und Ärztekammer: „Werden flächendeckende Versorgung sicherstellen“

Frauenärztinnen: ,Lösung ist nun in Sicht‘

Frauenreferentin Beate Prettner will Betriebskindergärten einrichten und Hacklerregelung für Mütter. Flächendeckend GKK-Gynäkologinnen. In „nächster Zeit“ wird der Bescheid zum positiven Abschluss der Umweltverträglichkeitsprüfung für das Gas-Dampf-Kraftwerk den Betreibern (der Verbund- bzw. Stadtwerketochter KEG) zugestellt. Mit Tag der Zustellung beginnt die vierwöchige Einspruchsfrist. Umweltlandesrätin Beate Prettner (SPÖ) rechnet mit Einsprüchen, die in zweiter Instanz vom Umweltsenat, in...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Kärntner Wahlpropaganda vor der Volksabstimmung am 10. Oktober 1920
3

Der lange Weg zur Volksabstimmung

Das muss man über die Volksabstimmung wissen! Ein Historiker beantwortet zehn brennende Fragen zum 10. Oktober 1920. Der 10. Oktober 1920 ist nicht nur ein historisches Datum, das sich im Landesbewusstsein unterschiedlich manifestiert, zumal dem 10. Oktober eine bewegte, von Unsicherheit geprägte Zeit vorausging“, beschreibt Historiker Alfred Elste die Bedeutung der Kärntner Volksabstimmung aus seiner Sicht, „es verbindet sich mit diesem Tag auch eine demokratische Entscheidung, ein Akt der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Schlagabtausch von FPK und SPÖ nach WOCHE-Interview

Heftige Reaktionen der Kärntner Parteien gab es nach dem WOCHE-Interview mit Nationalratspräsidentin Barbara Prammer. Ihre Aussagen zu einer Volksabstimmung über die zweisprachigen Ortstafeln veranlassten die FPK- und SPÖ-Spitze zu einem Schlagabtausch. Als Skandal bezeichnete Uwe Scheuch (FKP) das Urteil Prammers, wonach eine „Abstimmung absurd“ sei. Scheuch wörtlich: „Prammer tritt damit die direkte Demokratie mit Füßen!“ Gerade bei so sensiblen Fragen sei die Mitwirkung der Bevölkerung...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Obmann des Rates  Valentin Inzko ist Festredner bei der Feier am 10. Oktober

,Ein weltoffenes Land‘

Rats-Obmann Valentin Inzko im Interview der WOCHE vor seiner mit Spannung erwarteten Rede zum 10. Oktober. Am 10. Oktober wird Valentin Inzko, Hoher Repräsentant in Bosnien-Herzegowina und Obmann des Rates Kärntner Slowenen, anstelle von Zentralverbandsobmann Marjan Sturm ans Rednerpult bei den Jubiläumsfeierlichkeiten treten. Das WOCHE-Interview: WOCHE: Sie werden ein Festredner zum 10. Oktober sein – welche Botschaften werden im Mittelpunkt Ihrer Rede stehen? Valentin Inzko: Es wird eine...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Sommerabschlussfest

Die SPÖ Lavamünd veranstaltete in den Clubräumen das Sommerabschlussfest 2010. Die SPÖ Neuhaus mit Bürgermeister Gerhard Visotschnig und der Pensionistenverband Neuhaus mit Kassier Günter Weiß besuchten das Fest der Nachbarorganisationen. Bild: Vizebürgermeister Sepp Ruthardt und Pensionistenobmann Franz Klautzer mit ihren Mitarbeitern, den Gästen aus Neuhaus und Landesgeschäftsführer und Abgeordneten Hans-Peter Schlagholz. Wann: 11.09.2010 ganztags Wo: Lavamünd, Lavamünd auf Karte...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Gerhard Visotschnig

Museumsbesuch in Neuhaus

Nach dem Besuch des Liaunig Museums in Neuhaus war die Nationalratspräsidentin Mag. Barbara Prammer Referentin beim 10 Jahre Jubiläum des Frauenreferates Kärnten in Klagenfurt. Bürgermeister Gerhard Visotschnig begrüßte die Präsidenten und lud sie zu einem Gemeindebesuch nach Neuhaus ein. Bild: St. Paul-Gemeinderätin Romy Primus, Landesrätin Dr. Beate Prettner, Bürgermeister Gerhard Visotschnig und NRPräsidentin Mag. Barbara Prammer. Wann: 10.09.2010 ganztags Wo: Neuhaus, 9155 Neuhaus auf Karte...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Gerhard Visotschnig
NR-Präsidentin Barbara Prammer
2

,Abstimmung wäre absurd!‘

Nationalratspräsidentin Barbara Prammer: FPK-Forderung nach Volksbefragung zu Ortstafeln wäre „Bankrotterklärung“. Vergleich mit „Abstimmung über Todesstrafe“. WOCHE: Wie schlecht ist Kärntens Image tatsächlich? Barbara Prammer: Ich fahre immer gerne nach Kärnten und bin gar nicht so selten da. Es gibt halt Kärntner, die bedauerlicherweise viel dazu beitragen, dass das Bild von Kärnten sehr einseitig ist. Es gibt auch andere Kärntner, die alles daransetzen, das andere – pluralistische – Bild...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Oft sind zweisprachige Ortstafeln Stein des Anstoßes. Der Konsensgruppe geht es aber um mehr: „Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung“
2

„Ortstafel-Lösung in einer Woche!“

Wird 10. Oktober zum Streitfall? In der WOCHE nehmen Vertreter der Konsensgruppe Stellung. Nach den Verbal-Attacken von Landeshauptmann Gerhard Dörfler gegen den Kärntner Heimatdienst (KHD) und die Konsensgruppe nehmen vier ihrer Mitglieder – Marjan Sturm (Obmann des Zentralverbands Slowenischer Organisationen), KHD-Obmann Josef Feldner, Heinz Stritzl (Plattform Kärnten) und Bernard Sadovnik (Obmann der Gemeinschaft der Kärntner Slowenen) – in der WOCHE Stellung zu den jüngsten Entwicklungen....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Sozialreferent Christian Ragger: „Ich genehmige jede Betreuungsleistung; mir wird jeder Akt vorgelegt“

Ragger: 45 Mio. Euro für 1.200 Kinder

Bis zu 400 Euro am Tag kostet die Betreuung von Jugendlichen dem Land. Neues System soll nun Kosten drücken. Die Kosten für den Jugendwohlfahrtsbereich in Kärnten steigen jedes Jahr stark an. 45 Millionen Euro werden heuer bereits für die Betreuung von knapp 1.200 Kinder ausgegeben. Der zuständige Landesrat Christian Ragger (FPK) hat das Problem erkannt: „Wir haben Kinder, für deren Betreuung wir pro Tag 400 Euro zahlen – also 12.000 Euro pro Monat.“ So teuer kommt etwa die Betreuung einer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Unterzeichneten Fördervereinbarung: Josef Martinz und Alois Schwarz

Land hilft der Diözese

Auch die Diözese muss den Sparstift ansetzen. Land Kärnten unterstützt Bauvorhaben mit 450.000 Euro. Die Erzdiözese erhält trotz Mittelkürzung 450.000 Euro für Bauvorhaben in Kärnten – das sind 100.000 Euro weniger als zuletzt. Dies wurde anlässlich der Unterzeichnung der Fördervereinbarung zwischen Landesrat Josef Martinz und Bischof Alois Schwarz verlautbart. 50.000 Euro bleiben vorerst im Topf des Gemeindereferates, da sich Pfarren oft direkt an das Land um Unterstützung wenden. Die übrigen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
6

Landesrätin Beate Prettner übergibt das Lebensraum-Wasser-Zeichen für den Wasserlehrpfad Frantschach-St.Gertraud

Im Rahmen ihres jüngst der Marktgemeinde abgestatteten Gemeindebesuches übergab Landesrätin Beate Prettner das Lebensraum-Wasser-Zeichen für den kärntenweit einzigartigen Wasserlehrpfad Frantschach-St.Gertraud. Der Wasserlehrpfad wurde im Zuge der zuletzt vorgenommenen umfangreichen Verbesserung der Gemeindewasserversorgungsanlage errichtet und beschreibt in anschaulicher Art und Weise auf einer Länge von 4 km welchen Weg natürliche Wasservorkommen zurücklegen bis sie in den Haushalten...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Martin Jegart
Gerhard Dörfler, LH (FPK), Bekanntheitsgrad: 92 88 ussten die Funktion, nur 65 annten die Parteizugehörigkeit, 29 chrieben ihn dem BZÖ zu.
11

Umfrage: Erkennen Sie diese Personen?

Wer kann Namen, Partei und Funktion der Kärntner Politiker nennen? Eine Umfrage mit Überraschungen. Wer kann spontan die vollständigen Namen der Volksvertreter in Landesregierung und Landtagsklubs nennen? 100 zufällig ausgewählten Passanten zeigte die WOCHE-Reporterin als Gedächtnisstütze deren Porträtfotos – die Ergebnisse waren zum Teil überraschend! Der Mann mit dem höchsten Bekanntheitsgrad ist zugleich der „erste“ Mann im Land: 92 Prozent kennen den Namen von Landeshauptmann Gerhard...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Hannes Androsch im WOCHE- Interview

„Koalition der Betonierer“

Ex-Finanzminister und Industrieller Hannes Androsch im WOCHE-Interview: „Das Regieren wird verhindert.“ WOCHE: Viele Ihrer Altersgenossen sind im wohlverdienten Ruhestand. Sie haben jetzt den Chefsessel im Rat für Forschung und Technologieentwicklung übernommen. Macht das Elder-Statesman-Sein süchtig oder kommen Sie vor lauter Angeboten nicht aus? Hannes Androsch: Ich halte es mit dem Ausspruch ‚Wer rastet, der rostet.‘ Daraus lässt sich leicht ableiten, dass ich kein Anhänger unserer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Harald Dobernig, blauer Finanz- und Kulturlandesrat

„Ich brauche keine Kreditkarte!“

Harald Dobernig, jüngster Landesrat, feiert seinen Dreißiger. Der Politiker ganz privat. Am Freitag, 3. September, feiert Kärntens mit Abstand jüngster Landesrat, Harald Dobernig (FPK), seinen 30. Geburtstag. Im WOCHE-Gespräch nahm der Finanz- und Kulturreferent Stellung zu … … Arbeit am Bauernhof: „Nach einer Einschulung traue ich mir schon zu, Bauer zu werden. Zuhause in Maria Saal haben wir einen Schweinebetrieb mit Ferkelproduktion.“ … Politik: „Ich war ein Jahr alt, als der FPÖ-,Club 3‘...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Autor Peter Zellmann erwartet sich mehr Freiraum für die Menschen im Jahr 2030

,Klassischen Parteien folgt keiner mehr‘

Forscher Peter Zellmann prophezeit eine andere Welt im Jahr 2030. Und: „Kärnten kann ein Modell werden.“ Der Zukunftsforscher Peter Zellmann leitet das Institut für Freizeit- und Tourismusforschung in Wien. Sein aktuelles Buch heißt „Die Zukunft der Arbeit – Viele werden anderes tun“. Und genau davon ist der Forscher auch überzeugt. „Wir stehen an einem Übergang“, bringt er es auf den Punkt. Mit der Wirtschaftskrise aber habe dies nichts zu tun. „Die Veränderung hat bereits in den 70er-Jahren...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

„Justiz hat in diesen Zeiten Leuchtturm-Funktion“

Manfred Herrnhofer, Vizepräsident der Österreichischen Richtervereinigung und Richter am Landesgericht Klagenfurt, warnt davor, der Bevölkerung den Glauben in die Unabhängigkeit der Justiz zu nehmen: „Das ist das größte Gift für die Gesellschaft.“ Für den Rechtsstaat sei es von großer Bedeutung, dass die Entscheidungsorgane unabhängig sind. Herrnhofer verlangt daher mehr Distanz zwischen Politik und Justiz: „Das strukturelle Problem des Weisungsrechts seitens der Justizministerin gehört...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Die drei blauen „Kämpfer für die Interessen der Kärntner“ sind in Ausschüssen bloß „Gäste ohne Stimmrecht“ – das kritisieren Abgeordnete anderer Klubs im Parlament

Blaue ohne Stimmrecht

Was tun Abgeordnete der FPK im Parlament? Nun ist darüber ein veritabler Polit-Streit entbrannt. Gabriel Obernosterer, Vertreter der Kärntner Volkspartei im Parlament, versteht sich als „einzige bürgerliche Kraft, die im Nationalrat Kärntner Interessen versteht.“ Der Grund: Der Kärntner Koalitionspartner der ÖVP, die Mandatare der FPK, sitzen in keinem einzigen Ausschuss mehr. Das bedeutet: Sie erhalten rund 8.200 Euro brutto pro Monat ausschließlich für die Teilnahme an Plenarsitzungen. Laut...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Die Wolfsberger SPÖ-Politiker, Vize-Bgm. Wolfgang Knes und Fraktionssprecher Ewald Mauritsch (v. li.), fordern das alte Parksystem zurück  Foto: Petra Mörth

Blaue Zone: Gratis-Stunde ist teuer!

Halbjahres-Bilanz beim Wolfsberger „Gratis-Parken“: Trotz höherer Strafgelder zahlt Steuerzahler kräftig mit. Wolfsberg. Seit 1. Dezember des Vorjahres dürfen Auto-Lenker nach einem Mehrheits-Beschluss von ÖVP und FPK in der Lavanttaler Bezirkshauptstadt eine Stunde gratis parken. Mit der Maßnahme wollten Innenstadt-Referent StR Mario Woltsche (ÖVP) und Vize-Bgm. Heinz Hochegger (FPK) die Wirtschaft in der City fördern. Einnahmen rasseln in den Keller Dass die Aktion nun ein Loch ins Budget...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
3

Frantschach-St.Gertraud: Innensanierung der Volksschule St.Gertraud soll im Spätherbst 2010 starten

Nach einem einstimmigen Beschluß im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung unter dem Vorsitz von Bürgermeister Günther Vallant soll die Innensanierung der Volksschule St.Gertraud im Spätherbst 2010 starten. Das von der gemeindeeigenen Immobilien-KG abzuwickelnde Vorhaben wird Gesamtkosten von 1,072.000 Euro excl. MwSt. verursachen und maßgeblich durch den bei der Kärntner Landesregierung angesiedelten Schulbaufonds für Volks- und Sonderschulen mitfinanziert werden. Weitere Mittel stammen aus...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Martin Jegart

Weibliche Politik

Für die 15 Teilnehmerinnen des vom Frauenreferat initiierten Politikerlehrganges organisierte die Neuhaus-Gemeinderätin Dipl. Päd. Maria Melanscheg-Krießmann (B.Ed.), ein Praxistreffen in der Gemeinde Neuhaus. Bürgermeister Gerhard Visotschnig stellte die Gemeinde vor und gratulierte zu dieser sicher wichtigen Ausbildung. Wann: 12.06.2010 ganztags Wo: Schwabegg, 9155 Neuhaus auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Gerhard Visotschnig

Eröffnung Altstoffsammelzentrum in Hart

Das eröffnete Altstoffsammelzentrum auf der Mülldeponie in Hart steht auch den Bürgerinnen und Bürgern der Verbandsangehörigen Gemeinde Neuhaus zur Verfügung. Bürgermeister Gerhard Visotschnig dankte bei seiner Ansprache dem Verband für die Möglichkeit der gemeinsamen Nutzung, da damit dem BürgerInnen unnötige Zusatzkosten erspart bleiben. Bild: Neuhaus-BGM Gerhard Visotschnig, Architekt DiplIng Heinz Petschenig, Lavamünd-BGM Herbert Hantinger, St. Georgen-BGM Karl Markut und...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Gerhard Visotschnig

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.