Reichenfels
Heißes Wahlduell im oberen Tal

Bürgermeister Manfred Führer (ÖVP) und Vizebürgermeister Peter Pletz (SPÖ) stellen sich in Reichenfels zur Wahl.
  • Bürgermeister Manfred Führer (ÖVP) und Vizebürgermeister Peter Pletz (SPÖ) stellen sich in Reichenfels zur Wahl.
  • Foto: Foto: Privat
  • hochgeladen von Daniel Polsinger

Mit völlig unterschiedlichen Schwerpunkten stellen sich in Reichenfels Manfred Führer (ÖVP) und Peter Pletz (SPÖ) zur Wahl.

REICHENFELS. Dass Manfred Führer, derzeit amtierender Bürgermeister in Reichenfels, noch einmal kandidieren würde, kam für die wenigsten überraschend. Schließlich kann er trotz seines relativ jungen Alters bereits auf zwei gewonnene Wahlen zurückblicken und bildet seit 2009 das Oberhaupt der nördlichsten Gemeinde des Lavanttals. „Ich bin ein Bürgermeister für alle und will in den kommenden Jahren noch vieles umsetzen“, sagt Führer, der hauptberuflich als Betriebsleiter-Stellvertreter am Klippitztörl tätig ist. 

Hochwasserschutz

Zu Führers Hauptanliegen zählt der Bau eines effektiven Hochwasserschutzes, schließlich wird die Marktgemeinde immer wieder von teils verheerenden Hochwasserereignissen heimgesucht. Als Beispiel sei das 70- bis 100-jährige Hochwasser im Juli 2012 genannt, das große Teile des oberen Lavanttals in Mitleidenschaft zog. Als weitere Ziele nennt Führer die Förderung der Breitbandanbindung sowie eine Forcierung des Straßenbaus.

Verwurzelt

Als Herausforderer tritt Peter Pletz auf, der für die SPÖ in den Ring steigt und sich selbst als zielstrebig, lösungsorientiert und engagiert bezeichnet. „Ich bin seit meiner Geburt in der Gemeinde verwurzelt und es ist für mich eine Herzensangelegenheit für Reichenfels zu arbeiten“, sagt der Bundesheer-Beamte, der auf mittlerweile 20 Jahre in der Gemeindepolitik zurückblickt und seit 2009 als Vizebürgermeister fungiert.

Altersheim

Seine soziale Ader schlägt sich in seinen politischen Zielen durch: „Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Reichenfels ein Altersheim mit angrenzendem betreutem Wohnraum bekommt. Außerdem ist mir wichtig, dass die Kinderbetreuung bedarfsorientiert sichergestellt wird.“ Ein weiteres Anliegen ist Pletz, dass die Anwohner von Straßen in Zukunft staubfrei leben können: „Die Bürgerinnen und Bürger sollen sich wohlfühlen“, so Pletz.
----------
Zur Sache
Marktgemeinde Reichenfels (Gemeinderat)
ÖVP:
6 Mandate
SPÖ: 6 Mandate
FPÖ: 3 Mandate

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen