Der sehende Schuh

Der „InnoMake“ ist mit oder ohne Smartphone-App bedienbar und sehr benutzerfreundlich
3Bilder
  • Der „InnoMake“ ist mit oder ohne Smartphone-App bedienbar und sehr benutzerfreundlich


  • Foto: KK (3)
  • hochgeladen von Daniel Polsinger

Der Gemmersdorfer Markus Raffer hat einen High-Tech-Schuh zur Hinderniserkennung für Sehbeeinträchtige mitentwickelt.

Sehbeeinträchtigten und blinden Menschen steht heute eine ganze Reihe von verschiedenen Hilfsmitteln zur Verfügung, vom bekannten Blindenstock bis hin zu allerlei technischem Equipment. Eine aufsehenerregende Ergänzung dazu ist „InnoMake“ – ein intelligenter High-Tech-Schuh, der den Benutzer durch Vibration, akustische Signale und LED-Beleuchtung vor Hindernissen warnt. Hinter der Idee steckt die Firma Tec-Innovation mit Sitz in Niederösterreich. Gegründet wurde das Unternehmen von Kevin Pajestka, der seine Idee 2013 in der Fernsehsendung „2 Minuten 2 Millionen“ vorstellte. Auf diesem Wege wurde der Lavanttaler Markus Raffer auf die Firma aufmerksam. Er selbst wuchs mit einem Sehrest von nur vier Prozent auf. „Darum habe ich mich aus Nutzersicht für den ‚Innomake‘ interessiert, habe aber auch das unternehmerische Potential gesehen und Kevin Pajestka einfach kontaktiert“, erinnert sich Raffer heute.

Österreichisches Produkt
Die beiden schlossen sich zusammen und konnten nach erfolgreicher Investorensuche 2016 mit der Entwicklung ihrer Idee beginnen. Vier Jahre lang wurde getüftelt, getestet, geforscht und experimentiert – nun steckt das Unternehmen mitten in der der Serienproduktion. „Fast alle Bestandteile werden in Österreich hergestellt“, zeigt sich Raffer stolz.

Reichweite bis vier Meter
Der „Innomake“ besteht aus einem Einschubfach, das von einem orthopädischen Schuhmacher in den Schuh eingebaut wird. Darin wird das elektronische Warnsystem fixiert, das den Anwender durch akustische und visuelle Warnsignale sowie Vibrationsfeedback vor Hindernissen, wie etwa Gehsteigkanten, Personen oder Hydranten, warnt. Der Vibrationsalarm wird im Zehenbereich des Schuhs ausgelöst, das akustische Signal kommt aus dem Smartphone und wird idealerweise über Kopfhörer bzw. spezielle Knochenkopfhörer übertragen. Die Reichweite kann individuell eingestellt werden und reicht von 0,5 bis 4 Meter.

Kosten
Die Kosten für den Konsumenten belaufen sich auf 3.800 Euro brutto – alles inklusive. Allerdings ist man aktuell damit beschäftigt, die Kassen und Förderstellen von dem Produkt zu überzeugen, so dass man sich von diesen Stellen schon bald eine Teilfinanzierung oder gänzliche Kostentragung erhofft.

Kyra setzte sich voriges Jahr gegen die anderen Bewerberinnen erfolgreich durch.
Video

Faaker See Biker Shirt
Wir suchen das Official Faaker See Biker Shirt Girl 2022

Es geht wieder los! Wer wird das “Official Faaker See Biker Girl 2022“? Einfach Bewerbung einsenden und mit etwas Glück beim Online-Voting mit dabei sein. VILLACH. Biker-Fans & Ladies! Auch heuer suchen wir wieder das “Official Faaker See Biker Girl 2022". Unser Casting geht wieder los! Mit etwas Glück bist auch du unter den zehn Kandidatinnen für das Online-Voting dabei. Sende deine Bewerbung mit Foto, Namen, Kontakt und Motivation bis 3. Juli 0:00 Uhr an: villach@regionalmedien.at. Das Biker...

Anzeige

Große Frauen - Große Reden
Das gab es noch nie: neuebuehnevillach ist jetzt auf Schiene

Große Frauen - Große Reden – ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA. Am 9. Juli heißt es Abfahrt in Villach. VILLACH. Das gab es noch nie: Ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit den ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA bringt das Theater auf Schiene. Spielort sind Sonderzüge, die quer durch Kärnten verkehren und auf denen die Fahrt szenisch begleitet wird. Villach-Termin ist am 9. Juli: Abfahrt 19:40 Uhr vom Bahnhof, Rückkehr...

Anzeige
Openair Bühne in Maria Wörth
1 3

Theater am See
Lachen unter freiem Himmel

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr geht das Open-Air-Theater im Sommer 2022 mit einigen Neuerungen über die Bühne. Die Besucher erwarten zwei neue unterhaltsame Produktionen. „Gerne investieren wir Zeit, Energie und Nerven, um es so professionell und gut, wie es unser Anspruch ist, umzusetzen. Und: Was gibt es Schöneres, als sich den persönlichen Sommernachts-Theatertraum selbst zu erfüllen?“, erzählt Indentant Christian Habich, der in beiden Komödien mitspielt. Falscher Tag, falsche TürBei...

Anzeige
Der Gewinner des Wettbewerbs erhält einen maßgeschneiderten Kilt von RETTL 1868.
3

Mitmachen
Wir suchen den Rettl-Sommer-Highlander

Du bist ein richtig cooler Typ? Ein Kärntner Original und stehst deinen Mann auch im Kilt? Dann mach mit und mit etwas Glück bist du der Sommer-Highlander powered by Rettl 1868. VILLACH. Mitmachen und gewinnen! Bewirb dich und werde mit etwas Glück “DER Sommer-Highlander powered by Rettl 1868“. Auch wenn du noch keinen “gscheiden“ Kilt hast, das ist deine Chance einen zu gewinnen. Wirf dich in SchaleDu bist also gerne stylisch unterwegs, oder für jeden Spaß zu haben? Dann wirf dich in Schale...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.