Lavanttal - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Die aktuellen Zahlen am Arbeitsmarkt für September 2020.
2

Arbeitsmarkt
Erfreuliche Entwicklung am Jugendarbeitsmarkt im September 2020

Die Zunahme der Arbeitslosigkeit ist im September abgeflacht. Bundesländerweit wird in Kärnten die niedrigste Zuwachsrate verzeichnet. Genaue Zahlen gibt es in der Infografik in diesem Beitrag. KÄRNTEN. Im September wurden in Kärnten um 12,8 Prozent (+ 2.235) mehr Arbeitsuchende verzeichnet als im Vorjahresmonat. Diese Zuwachsrate ist im Vergleich zu den anderen Bundesländern die niedrigste (österreichweit +27,5 Prozent). Junge und ältere MenschenErfreulich ist vor allem die Entwicklung am...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die beiden Lavanttaler Katrin Seyfried und Christian Knabl arbeiten im Tee-Café Lebensg'fühl in der Johann-Offner-Straße.

Lavanttal
Der Kaffee kommt nicht aus der Mode

Lavanttaler Café-Betreiber ziehen eine ziemlich zufriedenstellende Bilanz über die letzten Monate. WOLFSBERG, ST. PAUL. Vor 19 Jahren hat der Österreichische Kaffeeverband den "Tag des Kaffees" ins Leben gerufen. Dieser wird heuer am 1. Oktober unter dem Motto "Kaffee – dein treuer Begleiter" zelebriert. Die WOCHE Lavanttal nahm dies zum Anlass, um bei Cafés in der Umgebung nachzufragen, wie es ihnen in den letzten Monaten erging. Gute GeschäftsentwicklungSeit über zwei Jahren hat Edeltraud...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Kärntner pendeln immer mehr und immer weiter bzw. länger. Die Arbeitnehmerförderung für Pendler sei weiterhin ein wichtiges Instrument, um Menschen in Beschäftigung zu halten.
4

AK-Pendlerstudie Kärnten
Pendeln mit Öffis günstiger, aber schwer möglich

Die Kärntner pendeln immer mehr und immer weiter bzw. länger. Die Arbeitnehmerförderung für Pendler sei weiterhin ein wichtiges Instrument, um Menschen in Beschäftigung zu halten. KÄRNTEN. Die Arbeiterkammer (AK) Kärnten beauftragte Joanneum Research mit einer Pendlerstudie unter rund 200.000 Arbeitnehmern (Zahlen von 2019). Denn Kärnten ist ein Land der Pendler – 159.570 Arbeitnehmer pendeln (80.176 Auspendler*, 79.394 Einpendler**).  In nur drei Bezirken pendeln mehr Menschen ein als aus – in...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Anzeige
Verkoste in einem Zoom Meeting gemeinsam mit den Braumeistern Christian Gelter - Gelter Bräu , Josef Habich - Wimitzbräu und Nikolaus Riegler - Hirter Bier
1 4

Marktplatz Mittelkärnten
Exklusive Online-Bierverkostung

Mit unserem Online Bierverkostungspaket bekommst du 6 ausgewählte Bierspezialitäten (12 Flaschen) der drei Brauereien des Marktplatz Mittelkärnten nach Hause geliefert. Verkoste in einem Zoom Meeting gemeinsam mit den Braumeistern Christian Gelter - Gelter Bräu, Josef Habich - Wimitzbräu und Nikolaus Riegler - Eigentümer Hirter Bier ihre mit Leidenschaft gebrauten Biere und lass dir die Besonderheiten dieser Raritäten erklären. Wann: Donnerstag, 29.04 um 18:30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten Kosten:...

Den Heizkostenzuschuss kann man ab 1. Oktober beantragen. Einkommenshöchstgrenzen wurden für heuer um 3,6 Prozent angehoben.
1

Heizkostenzuschuss
Heizkostenzuschuss ab Donnerstag beantragen!

Den Heizkostenzuschuss kann man ab 1. Oktober beantragen. Einkommenshöchstgrenzen wurden für heuer um 3,6 Prozent angehoben. KÄRNTEN. Um die 19.000 Kärntner erhalten jährlich den Heizkostenzuschuss, den Land und Gemeinden auszahlen. 2,88 Millionen Euro waren es im Vorjahr. Sozialreferentin Beate Prettner berichtet für heuer: "Für heuer wurden die Einkommenshöchstgrenzen – sowohl für den kleinen als auch für den großen Heizkostenzuschuss, aber auch für das so genannte Pensionistenmodell – um je...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Zum sechsten Mal geht der WOCHE-Regionalitätspreis 2020 über die Bühne.
1 Video 2

Kärntner Regionalitätspreis 2020
Große Ideen brauchen ein Forum!

Der Regionalitätspreis der WOCHE Kärnten geht in die sechste Runde. Gesucht werden kreative Projekte, welche die Regionalität in den Vordergrund rücken – in elf Kategorien. Ab 3. August ist das Einreichen möglich, Schirmherr ist Landesrat Martin Gruber als Referent für Orts- und Regionalentwicklung. KÄRNTEN. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ganz viel Herzblut und Engagement in Projekte in den Gemeinden und Tälern stecken und so wesentlich zur Weiterentwicklung der Region beitragen....

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Das Projekt Schwemmtratten geht nun weiter.

Schwemmtratten Wolfsberg
Reconstructing geht in die zweite Runde

Nach dem ersten Projekt folgt nun der zweite Schritt: In der Schwemmtraten werden zwei neue Wohngebäude errichtet. WOLFSBERG. Moderne, neue Wohnungen an der alten Adresse: Reconstructing kommt auch in Wolfsberg zum Zug. In der Schwemmtratten errichtet die Bauvereinigung Neue Heimat zwei geförderte Wohngebäude, wo es sich um die zweite Baustufe des Projekts Schwemmtratten handelt.  Reconstructing-ProjektIm Rahmen des "Reconstructing" werden in unmittelbarer Nähe von nicht mehr sanierungsfähigen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Timo Springer, Präsident der Industriellenvereiningung Kärnten

Corona-Virus
Zeit zum Umdenken: Neubewertung des Corona-Infektionsgeschehens gefordert

Präsident der Industriellenvereinigung Kärnten, Timo Springer fordert eine differenziertere Betrachtung des Corona-Infektionsgeschehens sowie wirtschafts- und gesellschaftsverträgliche Maßnahmen. KÄRNTEN. Den Fokus richtet er dabei auf die Expertise des deutschen Virologen Christian Drosten und seinen Kollegen Hendrik Steeck von der Uni Bonn. Der eine schlage nämlich eine neue Teststrategie und eine Verkürzung der Quarantänezeit auf fünf Tage vor, der andere rege an, die Relation zwischen...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Der Autozulieferer Mahle konkretisiert strukturelle Anpassungsmaßnahmen in Europa. Auch das Filterwerk in St. Michael ist davon betroffen.

Corona-Virus
Mahle Filtersysteme: Personalabbau am Standort St. Michael geplant

Der Autozulieferer Mahle konkretisiert strukturelle Anpassungsmaßnahmen in Europa. Auch das Filterwerk in St. Michael ist davon betroffen. VÖLKERMARKT. Für die deutschen Werke in Gaildorf und Freiberg sieht der Konzern Mahle keine Perspektive für eine wirtschaftliche und nachhaltige Aufstellung im Wettbewerbsumfeld, weshalb eine Schließung geplant ist. An weiteren europäischen und deutschen Standorten sind Personalanpassungen erforderlich. Davon betroffen ist auch das Filterwerk am Standort St....

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Julia Dellafior
Die erfolgreichen Lehrlinge Erik Spitzer (2. Reihe) und Simon Waldhauser (1. Reihe), Susanna Rathkohl (Mitte) und Stefanie Neumeister (rechts) freuen sich mit Fachgruppenobmann Markus Ebner.

Lehrlingswettbewerb
Spediteur-Lehrlinge bewiesen Organisationstalent und Know-how

Zum fünften Mal fand der Lehrlingswettbewerb der Spediteure in der Wirtschaftskammer Kärnten statt – heuer erstmals mit 18 Lehrlingen. Ein neuer Teilnehmerrekord. KÄRNTEN. Die Kärntner Speditions- und Logistiklehrlinge erledigen täglich vielfältige Arbeiten. Von der Organisation weltweiter Transporte per Schiff, Bahn, Lkw oder Flugzeug bis hin zur finanziellen Abwicklung. Auch in Zeiten des Lockdowns, als es um die Versorgungssicherheit und Aufrechterhaltung der Logistikketten ging, wurde der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
In der heutigen Gemeinderatssitzung steht unter anderem die Änderung der Wolfsberger Gastgarten-Verordnung an der Tagesordnung.

Wolfsberg
Wirtschaft fordert ganzjährige Öffnung der Gastgärten

WK-Bezirksstellenobmann Gerhard Oswald erhöht Druck auf Wolfsberger Stadtpolitik. WOLFSBERG. Die von den Corona-Maßnahmen gebeutelte Wolfsberger Gastronomie drängt auf eine Änderung der lokalen Gastgarten-Verordnung, damit diese ganzjährig und auch abends länger offen halten kann. Jedoch warnt Gerhard Oswald, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer (WK) Wolfsberg, dass es sich bereits im Vorfeld abgezeichnet habe, dass der dementsprechende Antrag bei der heutigen Gemeinderatsitzung abgelehnt...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Setzen sich für Lehrlinge in der Industrie ein: Martin Reiner, Erich Dörflinger und Reinhard Pasterk

Industriellenvereinigung Kärnten
Reinhard Pasterk leitet IV-Arbeitskreis "Lehrlingsausbildung"

Im Arbeitskreis "Lehrlingsausbildung" der Industriellenvereinigung (IV) Kärnten folgt Reinhard Pasterk auf Erich Dörflinger als Leiter. KÄRNTEN. Erich Dörflinger, ehemaliger Geschäftsführer von Flex Althofen, übergibt nun auch die Leitung des Arbeitskreises "Lehrlingsausbildung" der Industriellenvereinigung (IV) Kärnten. Den Vorsitz hat nun Reinhard Pasterk, Werksleiter bei Hermes Schleifmittel in Bad St. Leonhard, inne. Die Stellvertretung übernimmt den jetzige Flex-Geschäftsführer Martin...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
"Vifzack 2020": FH-Rektor Peter Granig, Andreas Koitz und Lisa Marie Schaden, Johann Mößler, Nicole und Hans-Peter Huber, Martin Gruber, Heimo Oberauner und Josef Steiner (von links)

Agrarinnovationspreis
"Vifzack 2020" geht an Gin aus den Nockbergen

Die ersten drei Plätze des "Vifzack 2020" gehen an bäuerliche Betriebe in Ebene Reichenau, im Lavanttal und in Kirchbach. KÄRNTEN. Der Kärntner Agrarinnovationspreis "Vifzack 2020" ist vergeben. Er soll Mut für neue Ideen machen und zukunftsträchtige Projekte vor den Vorhang holen. Heuer wurden 44 Projekte von bäuerlichen Betrieben eingereicht. Die Preisträger ermittelten eine Fachjury und ein Publikumsvoting. Ins Leben gerufen wurde der "Vifzack" von der Landwirtschaftskammer, vom...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die aktuelle Insolvenzstatistik für Kärnten für die ersten drei Quartale 2020.
6

Insolvenzstatistik
40 Prozent weniger Firmenpleiten in den ersten neun Monaten

Die aktuelle Entwicklung der Insolvenzen in den ersten drei Quartalen 2020 zeigt fatale Konsequenzen für die Zukunft der heimischen Wirtschaft. KLAGENFURT. Seit Beginn der Corona-Krise sind die Unternehmensinsolvenzen in Kärnten nicht gestiegen, sondern vielmehr ist das Gegenteil eingetreten: Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist gegenüber dem Normalbetrieb um rund 40 Prozent gesunken. Dabei handelt es sich um eine Konsequenz aus den durch die Bundesregierung gesetzten Corona-Maßnahmen....

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
WK-Bezirksstellenobmann Gerhard Oswald sieht derzeit keine Auswirkungen der Corona-Krise in der Lehrlandschaft.

Lavanttal
Betriebe warten auf Lehrlinge

Zahlreiche Stellen im Bezirk sind noch offen, doch die Zahl der Lehrstellen-Suchenden geht zurück. BEZIRK WOLFSBERG. Im Bezirk Wolfsberg gibt es mit Stichtag 31. August einen Zuwachs an offenen Lehrstellen von mehr als 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Lehrstellen-Suchenden verringerte sich im gleichen Zeitraum jedoch um ein Viertel. Gerhard Oswald, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer (WK) Wolfsberg, spricht mit der WOCHE über die aktuellen Entwicklungen. WOCHE: Wie...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Gaby Schaunig, Hannes Primus, Christian Stückler, Patricia Radl-Rebernig mit künftigen Pop-up-Store-Mietern und Mitarbeitern

Wolfsberg
Nächste Generation bei Pop-up-Stores

In der neuen Förderperiode erhalten sieben Unternehmer aus Wolfsberg Unterstützung bei ihrer Geschäftsidee.  WOLFSBERG. Ein erfolgreiches Projekt geht in die dritte Runde: Sechs Unternehmerinnen und ein Unternehmer können mit Unterstützung von der Stadtgemeinde Wolfsberg und dem Land Kärnten ihre Geschäftsidee in einer Innenstadt-Location ein halbes Jahr lang ausprobieren. Am Montag wurden die von einer Fachjury ausgewählten Projekte im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
9

St. Veit
Kelag-Lehrlinge starteten trotz Corona in ein neues Jahr

Kelag-Lehrlingsschule: Lehrbeginn mit Corona-Vorsichtsregeln. 33 Nachwuchskräfte starten ins Berufsleben. ST. VEIT. Am 1. September haben 33 Jugendliche ihre Lehre bei der Kelag und der KNG- Kärnten Netz GmbH begonnen. Neu ausgebildet werden 21 Elektrotechniker, sieben Bürokaufleute, ein Maschinenbautechniker, ein Metallbau- und Blechtechniker, eine bautechnische Zeichnerin und zwei Betriebslogistik-Kauffrauen. Unter den neuen Lehrlingen befinden sich heuer wieder einige Mädchen in...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Die Branchenvertreter fordern nun eine Mindestsicherung für betroffene Unternehmer.

Corona-Virus
Auch Kärntner Fitnessbetriebe von Corona-Maßnahmen betroffen

Die verschärften Corona-Maßnahmen sind für die heimischen Fitnessbetriebe ein schwerer Schlag. Die Branchenvertreter fordern nun eine Mindestsicherung für betroffene Unternehmer. KÄRNTEN. Nicht nur für die Gastronomie sind die verschärften Corona-Maßnahmen ein schwerer Schlag. Auch die Kärntner Fitnessbetriebe haben in dieser Zeit einen enormen Schaden erlitten. „Selbstverständlich haben wir Verständnis für die herausfordernde Situation und die Tatsache, dass die Regierung auf die steigenden...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
„Wollen wir einem weiteren Lockdown zuvorkommen, braucht es jetzt ein beispielhaftes und solidarisches Vorgehen auch von Seiten der Gäste“, so Sternad

Corona-Virus
Mindestsicherung für Nacht- und Eventgastronomie gefordert

Die Einschränkungen aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen sind ein Schock für die Kärntner Nacht- und Eventgastronomie und mit einem zweiten Lockdown gleichzusetzen. Gastro-Sprecher Stefan Sternad fordert jetzt eine Mindestsicherung für Unternehmer. KÄRNTEN. Die Auswirkungen der neuen Corona-Einschränkungen auf die Event- und Nachtgastronomie werden von Sternad als „dramatisch" bezeichnet. „Wir haben zwar Verständnis für die herausfordernde Situation und die Tatsache, dass die Regierung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Lavanttaler Fotografen räumten einige Preise ab: Georg Gutschi, Daniel Trippolt, Ramona Steiner und René Knabl (von links)
2

Landesfotowettbewerb
Erfolgreiche Lavanttaler hinter der Linse

Fotografen holten beim Wettbewerb für Berufsfotografen den Landessieg und zehn weitere Preise ins Lavanttal. WOLFSBERG. Am 3. September 2020 ging die Siegerehrung des vierten Landesfotowettbewerbs der Landesinnung für Kärntner Berufsfotografen über die Bühne. In zehn Kategorien wurden 482 Bilder eingereicht, wovon einige aus Lavanttaler Hand stammten. Landessieger aus WolfsbergVon Landschafts- über Familien- bis hin zu Industrie- oder Produktfotos: Die Fotografen Daniel Trippolt, Georg Gutschi,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Unternehmer sind ein wichtiger Konjunkturmotor, sie halten den Wirtschaftskreislauf in Schwung und investieren in den Standort.

Investitionsprämie
Mehr als eine halbe Milliarde an Investitionen in Kärnten ausgelöst

Wirtschaftspolitische Zwischenbilanz: 681 Projekte lösen bereits 613 Millionen an Investitionen aus. Davon fließen zwei Drittel in Nachhaltigkeit. KÄRNTEN. Unternehmer holen insgesamt 70 Millionen Euro an Bundesmittel nach Kärnten. Seit 1. September können österreichische Unternehmen eine Investitionsprämie von sieben Prozent in Anspruch nehmen. Sogar 14 Prozent an Förderung gibt es für betriebliche Investitionen in Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Für Landesrat...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Private Feiern, wie Hochzeiten und Taufe sind ebenso betroffen.
3

Corona-Virus
Protest gegen neue Regelungen für Veranstaltungen von Kärntens Tourismus

Trotz geringer Corona-Infektionszahlen und "grünem Licht" für Kärnten bei der Corona Ampel werden Veranstaltungen beinahe gänzlich untersagt. Die Auswirkungen auf viele Betriebe sind fatal. KÄRNTEN. Seit heute, dem 14. September, gelten wieder verschärfte Personenbeschränkungen für Veranstaltungen in Kärnten – und das obwohl die Infektionszahlen geringer sind als in anderen Bundesländern. Anstatt auf regionale Entwicklungen zu achten, werden nun wieder bundesweite Regelungen durchgesetzt....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Betriebe erhielten heuer zum ersten Mal den Safety Award.

Mondi Frantschach
Verleihung von Safety Awards

Zum ersten Mal zeichnete die Mondi Frantschach ihre Partnerbetriebe mit dem Safety Award aus.  FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Sicheres Arbeiten wird bei dem Papier- und Zellstoffproduzenten aus dem Lavanttal großgeschrieben, deshalb erhielten einige Firmen den "Mondi Frantschach Safety Award". Die feierliche Verleihung fand am Standort in Frantschach statt. Umsetzung von GroßprojektenDie Firmen Christof Industries Austria GmbH, PORR Bau GmbH, IAF Holding GmbH und Reiwag Facility Services GmbH wurden...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Billiganbieter aus dem Ausland bringen die Branche in Verruf und verursachen ruinösen Wettbewerb.

Transportwirtschaft Kärnten
Kostenwahrheit im Straßengüterverkehr wird gefordert

Immer mehr Billiganabieter aus dem Ausland verursachen ruinösen Wettbewerb in der Transportwirtschaft. Der Ruf nach einem gesetzlichen Verbot des Preisdumpings wird immer lauter. KÄRNTEN. Die Transporteure in Kärnten stehen für Klimaschutz, Sicherheit und Qualität. Daher sollte jede Dienstleistung einen entsprechenden fairen Preis für den Kunden haben. Doch Billiganbieter aus dem Ausland unterbieten oft die inländischen Preise und schaden somit der Branche und den Klimazielen. „Es geht uns...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer freut sich über die rasche Platzierung des vierten Green Bonds.

Green Bond der BKS Bank
Neue Energie für Hermes Schleifmittel

Mit dem Emissionserlös ihres Green Bonds finanziert die BKS Bank die Errichtung einer Biomasseanlage. BAD ST. LEONHARD. Zukünftig wird der Betrieb Hermes Schleifmittel in Bad St. Leonhard jährlich 80 Prozent seines CO2-Ausstoßes sparen: Mit dem Emissionserlös des vierten Green Bonds der BKS Bank wird die neue Biomasseanlage des Lavanttaler Unternehmens finanziert. Zudem konnte der Green Bond schon in wenigen Wochen erfolgreich platziert werden, was den Erfolg und die zunehmende Bedeutung...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.