Buchtipp
Monika Helfer: Die Bagage

Ein ganz besonderer Roman ist "Die Bagage" von Monika Helfer, in dem sich sich mit ihrer eigenen Herkunft auseinandersetzt.

Der Roman spielt am Anfang des 20. Jahrhunderts. Eine zentrale Rahmenhandlung nimmt der Erste Weltkrieg ein. Familie Moosbrugger lebt am Rande eines kleinen Bergdorfs. Die Familie ist der Außenseiter in der Gemeinde und wird von allen nur "Die Bagage" genannt. Als Vater Josef zur Armee einzogen wird, muss Mutter Maria allein für ihre Kinder sorgen. Dann kommt ein Fremder ins Dorf, ein Deutscher, und Maria wird schwanger, mit Grete. Der Vater wird in seinem ganzen Leben nie ein Wort mit Grete sprechen. Und eben diese Grete ist die Mutter der Erzählerin.

Monika Helfer: "Die Bagage"
Hanser-Verlag
159 Seiten

Bestellbar bei Draxlers Büchertheke und Buchhandlung Hofbauer in Leibnitz

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen