Schönheit der Natur

7Bilder

Die kleinen feinen Schönheiten am Wegesrand,
immer wieder begegnen sie mir!
Ganz achtsam und zart berühren sie mein Herz.
Ich bleibe stehen und fühle etwas in mir,
ein leichtes Klingen und Schwingen......
Ich höre und lausche und spüre und danke.
Was ich daraus lerne: sei bescheiden und fürchte 
dich nicht!
Denn auch das kleine oft unscheinbare darf
wachsen und gedeihen!
Darum gehe den Weg der kleinen Schritte!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen