Kommentar
Von den Altausseern können wir lernen

Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz
  • Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Ob bei der Steirischen Weinwoche in Leibnitz, beim Schratln in Heimschuh, beim Zeggern in Gleinstätten oder einem anderen Fest im Bezirk Leibnitz: Besonders in Wahlkampfzeiten wie diesen werden die Veranstaltungen von unseren Politikern liebend gerne besucht – und wenn irgendwie möglich, auch gleich als Wahlkampfbühne genutzt.
Unbeeindruckt von den unzähligen Aktiven, die für ihre Partei die Werbetrommel rühren, zeigten sich kürzlich die Veranstalter beim Altausseer Kiritog mit Zigtausenden Besuchern. Hier blieb der Gast König, und niemand von der Politik bekam das Mikrofon bzw. einen reservierten Sitzplatz. Selber bereits vor Jahren positiv erlebt: Tradition und Brauchtum stehen hier im Mittelpunkt, und es ist tatsächlich möglich, noch in Ruhe die Geselligkeit zu genießen, ohne von einem wahlwerbenden Partei-Freund auf die Schulter geklopft zu werden.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.