Gesundheit
Danke!

DANKE, DANKE, DANKE!

Ich möchte hiermit allen danken und meinen größten Respekt entgegenkommen lassen, die in dieser Krise mit ihrem Einsatz weiterhin das System aufrechterhalten.
Alle im Gesundheitsbereich, die leisten Großartiges!
Alle Tierärzte, Kliniken die für unsere Haustiere da sind!
Allen Mitarbeitern im Handel/Produktion, seien es die Supermärkte, Tierbedarfshandel, Tankstellen, Bank, Post, Telekommunikation, Lieferdienste usw.!
Allen die dafür sorgen, dass auch der Müll entsorgt wird!
Allen die dafür sorgen, dass wir auch weiterhin Strom und Wasser haben!
Allen die dafür sorgen, dass auch bei Bedarf Reparaturen durchgeführt werden, damit im Haus alles läuft!
Allen die für unsere Sicherheit sorgen, wie Polizei, Feuerwehr, Bundesheer!
SIE ALLE VERDIENEN UNSEREN GRÖSSTE RESPEKT UND UNSER DANKE!
SIE GEHEN BIS ANS LIMIT IHRER KRÄFTE!
BITTE NICHT VERGESSEN; AUCH SIE HABEN FAMILIEN; KINDER!
Darum bitte, bitte haltet euch unbedingt an die Vorschriften/Verbote die die Regierung zurzeit gesetzt hat, um diese Gruppe zu schützen, die uns versorgt!
Und bitte denkt an unsere ältere Generation!
Corona wird uns alle verändern. Vieles was bis jetzt selbstverständlich war wird einen anderen Verlauf nehmen!
Die Globalisierung, die Massentierhaltung, transatlantischer Warenverkehr, Reisen in ferne Länder, alles muss neu überdenkt werden!
Wieder mehr Nationalität statt Globalität!
Wir werden aus dieser Zeit gestärkt rauskommen, wenn wir zusammenhalten!

Autor:

Ernestine Reinisch aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen