Spielfeld: Ortchef tritt zurück

Der scheidende Bürgermeister Kurt Jöbstl.
  • Der scheidende Bürgermeister Kurt Jöbstl.
  • Foto: A. Barbic
  • hochgeladen von Josef Passat-Grupp
Wo: schloss spielfeld, Spielfeld auf Karte anzeigen

Spielfeld-Bgm. Kurt Jöbstl trat aus gesundheitlichen Gründen am Montag zurück.

„Nur aus gesundheitlichen Gründen“, betonte er mit Nachdruck. Nach einem jüngsten Herzinfarkt und Spitalsaufenthalt hatten ihn die behandelnden Ärzte dringend empfohlen arbeitsmäßig kürzer zu treten. Er steht auch noch an der Spitze seines Transport- und Speditionsunternehmens, das jedoch bereits seine Söhne Kurt Jürgen und Christoph als Geschäftsführer leiten.
Jöbstl wird sich in den nächsten Tagen auf einen bis zu sechs Wochen dauernden Rehabilitationsaufenthalt begeben. Seine Aufgaben als Bürgermeister übernimmt vorderhand SPÖ- Vizebürgermeister Ewald Schantl. „Er hat mich immer gut unterstützt“, so der scheidende Bürgermeister, der bereits fünf Jahre vor seinem Bürgermeistermandat als Gemeinderat gewirkt hat.
Die ÖVP-Gemeinderatsfraktion mit Obfrau Barbara Kaschl hat in den nächsten Wochen über einen neuen Bürgermeisterkandidaten zu entscheiden. In den knapp zwei Jahren der Amtszeit Jöbstls wurde vieles weitergebracht. So etwa bei der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, die heuer fertiggestellt wird. Das Gemeindeamtshaus wurde umgebaut und in den Räumen des vormaligen Postamtes gibt es nun einen Friseursalon. Erneuerungen erfolgten bei der Volksschule und beim Kindergarten, und die Straßenbeleuchtung wurde auf energiesparende LED-Lampen umgestellt.
Er zeigte sich froh, dass die Vereine aktiv arbeiten und auch beim Schloss Spielfeld „einiges weitergeht“. Ein Anliegen sind ihm auch die Gemeindezusammenführungen. So seien bereits intensive Gespräche mit den Regionext-Gemeinden geführt worden, wobei er auch Straß als Option einbezieht.
„Mein Dank gilt allen, mit denen ich zusammengearbeitet habe. Natürlich möchte ich nach meiner Genesung in der Gemeinde unterstützend tätig sein“, so ein optimistischer Kurt Jöbstl.

Autor: Anton Barbic

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen