Zwei stimmungsvolle Konzerte vom Chor TON.art Leibnitz

TON.art begeisterte das Publikum mit Liebesliedern von Felix Mendelssohn-Bartholdy “Die Nachtigall“, Johannes Brahms „Erlaube mir, feins Mädchen“, Robert Schumann „Zigeunerleben“ u.a.

Weitere Höhepunkte der Konzerte stellten das Stück „Ständchen“ von Franz Schubert, arrangiert vom Chorleiter Balint Kasza und die zeitgenössische Komposition „Dir“ von Wolfram Wagner, vorgetragen von Solisten der Kunstuniversität Graz (Ivana Ristic, Sopran, Marija Prvulj, Alt, Balint Kasza, Tenor und Stefan Jovanovic, Bass) dar. Ein ungarisches, ein schwedisches und ein schottisches Volkslied rundeten das niveauvolle Programm ab.

Die Konzerte fanden im Kultursaal Kaindorf und im Schloss Gleinstätten statt. Das Publikum war von der Auswahl der Lieder und deren Interpretation sehr beeindruckt.
TON.art freut sich über neue Mitglieder. Die Proben finden jeden Dienstag um 19.30 Uhr im Probenraum der Stadtpfarrkirche Leibnitz statt.
Nächste Chorprobe: 5. September

Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.