9.000 Streuobstbäume für mehr Biodiversität und Regionalität

Großer Dank gilt der Baumschule Grinschgl die aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen die Baumausgabe für den Naturpark Südsteiermark übernommen hat.
  • Großer Dank gilt der Baumschule Grinschgl die aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen die Baumausgabe für den Naturpark Südsteiermark übernommen hat.
  • Foto: Gerhard Pivec
  • hochgeladen von Brigitte Gady

Zu den wichtigsten Bausteinen der südsteirischen Kulturlandschaft gehören Weinberge, Wiesen, Wälder, Äcker, Almen und Streuobstwiesen. Gerade für die das Landschaftsbild besonders mitprägenden Streuobstwiesen konnte in den letzten 4 Jahren im Naturpark Südsteiermark ein österreichweit einzigartiges Projekt umgesetzt werden. Mit finanzieller Unterstützung seiner 15 Mitgliedsgemeinden und einer ELER Förderung über die Naturschutzabteilung des Landes Steiermark wurden insgesamt knapp 9.000 Streuobstbäume regionaler, alter Sorten an Bewohnerinnen und Bewohner des Naturparks verteilt. Ziel war es, größtenteils überalterten Streuobstwiesen zu verjüngen, aber auch neue Strukturen zu schaffen, um die landschaftliche Attraktivität der Südsteiermark weiter zu steigern. Ein zweiter wichtiger Aspekt war es, den für die Artenvielfalt so wichtigen Lebensraum Streuobstwiese für die Zukunft zu erhalten. Schätzungen gehen von bis zu 5.000 verschiedenen Tier- und Pflanzenarten aus, die auf diesen Lebensraum angewiesen sind.

1000 Jungbäume verteilt

Auch im heurigen Frühjahr wurden wieder rund 1.000 Jungbäume verteilt. Allerdings musste sich auch die inzwischen etablierte Baumausgabe im Naturparkzentrum Grottenhof der Corona-Krise beugen und ein Notfallplan wurde entworfen. Daher fand die Ausgabe in diesem Jahr, aus Sicherheitsgründen auf mehrere Tage verteilt, direkt am Betrieb der Baumschule Grinschgl statt. Ausgestattet mit fachkundigen Informationen der Familie Grinschgl und ihrem Team, konnten so die bestellten Bäume an den für sie bestimmten Platz im Naturpark gebracht werden. Für Naturpark-Obmann Bgm. Reinhold Höflechner bestätigt die noch immer hohe Nachfrage nach Streuobstbäumen die Wichtigkeit der Arbeit, die der Naturpark Südsteiermark mit seinen Projekten für die Kulturlandschaft in der Region leistet und lobt die regionale Zusammenarbeit mit der Baumschule Grinschgl in Frauental.


Anzeige
6 Aktion Video 4

Gewinnspiel
Wohlfühlurlaub im Hartbergerland gewinnen

Tauch ein ins Hartbergerland Die Sehnsucht nach Urlaub ist in diesem Jahr so groß wie nie zuvor. Unser Inneres verlangt nach neuen Erfahrungen und inspirierenden Momenten des unbeschwerten Glücks. Im Hartbergerland, wo sanfte Hügellandschaften auf kulturelle Besonderheiten treffen, wo Tradition und Innovation Hand in Hand gehen und die steirische Gastfreundschaft lebt, können Sie die kleinen Momente des Glücks erfahren. Hier haben Sie die Zeit und den Raum, um aktiv den Funken der Neugierde...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen