Alarm für die FF St. Johann/S. und Großklein

Die Freiwilligen Feuerwehren leisten Unglaubliches, auch in Zeiten der Corona-Pandemie.

Um 17.03 Uhr wurden die FF St. Johann im Saggautal und die FF Großklein zu einem Wirtschaftsbrand in St. Johann im Saggautal gerufen. Einige Heuballen fingen Feuer, aber die Feuerwehren haben laut unseren Informationen alles unter Kontrolle, nachdem bei uns schon die ersten Anrufe eingingen.

Das Feuer dürfte durch einen Funkenflug im Rahmen von Schweißarbeiten nächst einem Heulager ausgebrochen sein. Der Südsteirer (49), seine Frau sowie dessen Tochter versuchten die Flammen zu löschen, wobei alle drei eine Rauchgasvergiftung erlitten. Alle Drei wurden vom Roten Kreuz ins LKH Südsteiermark, Standort Wagna, eingeliefert. Mehr als 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Großklein und St. Johann im Saggautal löschten den Brand. Am Wirtschaftsgebäude entstand geringer Sachschaden.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen