Alles neu in Maggau

Das neue Rüsthaus der FF Maggau wird am Sonntag, dem 18. Juni offiziell eingeweiht.
  • Das neue Rüsthaus der FF Maggau wird am Sonntag, dem 18. Juni offiziell eingeweiht.
  • Foto: Maria Schager
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Viel getan hat sich in der Marktgemeinde Schwarzautal seit der Gemeindefusion, besonders im Ortsteil Maggau. Die Freiwillige Feuerwehr darf sich über ein neues Rüsthaus freuen, welches am Sonntag, dem 18. Juni ab 8.30 Uhr feierlich gesegnet wird. Überdies dürfen die Bewohner einen Blick in das neue Schmuckstück werfen.

Dorfplatz erneuert

Weiters wird am selben Tag auch die Eröffnung des neuen Dorfplatzes gefeiert. "Wir haben alles komplett neu gemacht und der Platz ist nun noch schöner als vorher", freut sich Bürgermeister Alois Trummer über die gelungenen Sanierungsarbeiten. An Arbeit hat es auch wirklich nicht gefehlt. So wurden die Wasserleitungen neu verlegt, alle Haushalte an das öffentliche Wassernetz angeschlossen und die Freileitungen für den Strom in die Erde verlegt.
Auch die Ortsbeleuchtung und die Straßenbeleuchtung wurden neu errichtet.

Gehweg für alle

"Es wurde auch ein neuer Gehweg durch das Ortsgebiet errichtet, der mehr Sicherheit für alle Fußgänger bieten wird", informiert Bgm. Alois Trummer.
Auch die Dorfkapelle und der Vorplatz vor der Kapelle wurden generalsaniert und erstrahlen nun in neuem Glanz. Besonders erfreut sind der Bürgermeister und sein Gemeinderatsteam über das neue Genuss- und Verweilplätzchen, welches geschaffen wurde. "Hier haben wir auch eine neue Dorflinde gepflanzt, die schon wächst und gedeiht", so Trummer. Das neue Plätzchen mit einer geräumigen Sitzgarnitur soll als Treffpunkt für Jung und Alt dienen und somit auch die Generationen verbinden.

Parkplatz ist neu

Auch der Parkplatz vor dem Rüsthaus wurde neu gemacht. Ein Augenmerk wurde weiters auf die Regenwasserentsorgung gelegt. Diese erfolgt nun mittels Schächten und Rinnen. Also, kommen Sie hin und überzeugen Sie sich selbst von den Neuerungen in Maggau.

Das Programm

ab 8.30 Uhr: Empfang der Wehren
10 Uhr: Festakt mit Segnung des Rüsthauses und Eröffnung des Dorfplatzes mit Festansprachen und Ehrungen. Im Anschluss findet ein Frühschoppen mit musikalischer Umrahmung durch die Trachtenmusik Wolfsberg statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen