Alles was eine Frau braucht

So macht Arbeit richtig Spaß: Elfi Kojalek (im roten Mantel) freut sich über das freundschaftliche Verhältnis mit ihren Kundinnen.
2Bilder
  • So macht Arbeit richtig Spaß: Elfi Kojalek (im roten Mantel) freut sich über das freundschaftliche Verhältnis mit ihren Kundinnen.
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Der Traum vom eigenen Second Hand Geschäft war schon seit Jahren vorhanden. Nachdem Elfi Kojalek in den Jahren der Wirtschaftskrise plötzlich ohne Arbeit da stand, setzte sie ihre Idee, die schon seit vielen Jahren in ihrem Kopf schlummerte, um und ließ ihren Traum mit der Eröffnung von "Principessa - 2nd love" in der Grazer Gasse wahr werden. "Ich habe meinen Schritt seither noch keinen einzigen Tag bereut und freue mich täglich auf meine Arbeit und den Kontakt mit meinen lieben Kunden", erzählt die Unternehmerin und leidenschaftliche Dekoqueen sowie Modeberaterin mit Begeisterung.

Platznot ade

Mittlerweile platzte das Geschäft schon aus allen Nähten und so wurde der Sommer heuer dazu genutzt, um die Räumlichkeiten zu erweitern. Ob Taschen, Schuhwerk oder ganze Outfits zum kleinen Preis - täglich gelangt Ware bei "Principessa" von Damen ein, die sich von den einem oder anderen Lieblingsstück trennen und Platz in ihrem Kasten schaffen. "Bei mir gibt es alles, was eine Frau brauchen kann", so Elfi Kojalek, die natürlich auch selbst gerne Second Hand Ware trägt.
Mittlerweile wächst auch der Bekanntheitsgrad der etwas anderen Boutique in Leibnitz sichtlich: Damen aus ganz Österreich schätzen das Angebot, Mode aus zweiter Hand zu erwerben. Mut zur Veränderung gilt hier im doppelten Sinne und bezieht sich nicht nur auf modische Trends. "Ich war noch in keiner Arbeit zuvor so glücklich wie ich es jetzt bin. Dabei sollte nicht nur der finanzielle Aspekt in den Vordergrund gerückt werden", macht Elfi Kojalek Frauen Mut, ihren Traum zu leben.

So macht Arbeit richtig Spaß: Elfi Kojalek (im roten Mantel) freut sich über das freundschaftliche Verhältnis mit ihren Kundinnen.
Elfi Kojalek wagte vor sieben Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit und hat seither keinen einzigen Tag bereut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen