Arbeitslosigkeit weiter gestiegen

Das AMS Leibnitz verkündet:
Keine Entspannung am Arbeitsmarkt

Mit 4.186 vorgemerkten Arbeitslosen (+ 8,0 %) und 471 Personen in Schulungen (+2,0%) wurde Ende Dezember 2012 ein Spitzenwert erreicht.
Die Zahl der offenen Stellen hat sich ebenfalls deutlich verringert. Ein deutliches Minus von 34,7 % war zu verzeichnen.
Auch im Dezember hat die Arbeitslosigkeit in allen Alterssegmenten spürbar zugenommen.
Nahezu alle Branchen waren von der Entwicklung gleich betroffen.
60 Lehrstellensuchende konnten aus 13 gemeldeten Lehrstellen aussuchen.
„Die aktuelle Entwicklung bringt naturgemäß für die Älteren (+12 %), Langzeitbeschäftigungslosen(+22 %) und Behinderten besondere Probleme. Interessant ist, dass sich der Anstieg der Arbeitslosigkeit gleichermaßen auf beide Geschlechter verteilt-sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen hat die Arbeitslosigkeit um 8,0 % zugenommen“-fasst AMS-Leiter Günther Prutsch die aktuelle Situation zusammen.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.