Bei Minusgraden in neun Metern Höhe ausgeharrt

3Bilder

Die Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen musste am Mittwoch, den 7. Februar 2018, um 8:50 Uhr einer Katze zur Hilfe kommen.
Das Tier war in Heiligenkreuz am Waasen auf einen Baum geklettert und hing in einer Astgabel in rund neun Metern Höhe bei Minus Graden fest, mauzte dabei kläglich.
Die Feuerwehrmänner brachten ihre 2-teilige Schiebeleiter in Stellung und konnten so gesichert und fürsorglich das zitternde Tier aus der Höhe retten.
„Tiere sind Lebewesen und ihrem Wohl gilt die gleiche Beachtung, wie sie anderen in Not geratenen Personen zuteil wird“, teilte die Feuerwehr mit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen