15 Jahre Kompetenz Südsteiermark
Beste Kompetenz für die Jugend

V.r.: Bgm. Helmut Leitenberger, Hermine Mittendrein, Angelika Stanzer, Wolfgang Klemencic, Ingrid Gürtl, Irene Sacherer.
  • V.r.: Bgm. Helmut Leitenberger, Hermine Mittendrein, Angelika Stanzer, Wolfgang Klemencic, Ingrid Gürtl, Irene Sacherer.
  • Foto: Waltraud Fischer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Beim Tag der offenen Tür feierte Kompetenz das 15-Jahr-Jubiläum.

Unter dem Motto "Wachsen, Gedeihen und Verantwortung übernehmen" feierte die Kompetenz Südsteiermark mit einem Tag der offenen Tür das 15-Jahr-Jubiläum der sozialen Einrichtung in der Karl-Morre-Gasse 11 in Leibnitz. "Wir blicken auf schöne 15 Jahre zurück und richten unseren Blick für die Jugend weiter nach vorne", freut sich GF Hermine Mittendrein über viele positive Maßnahmen im Bereich der Produktionsschule und der "Teilhabe an Beschäftigung". Begleitet werden hier Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr.
"Insgesamt konnten 93 Teilnehmer beruflich qualifiziert werden und zusätzlich sind noch 30 Jugendliche am Standort. Und von den 93 Jugendlichen konnten 41 Personen in den Arbeitsmarkt integriert werden", zieht Mittendrein Bilanz. In der Produktionsschule (seit 2014) mit fanden 88 Personen wertvolle Unterstützung und 18 Jugendliche werden aktuell begleitet, wobei insgesamt 31 (!) bestehende Lehrverhältnisse entstanden. "Wir sind keine Schule. Was wir produzieren sind hoffentlich glückliche junge Leute", betont Angelika Stanzer. Zum Jubiläum betonten BH-Stv. Wolfgang Klemencic, Bgm. Helmut Leitenberger, Ingrid Gürtl (AMS) und Irene Sacherer (Sozialministeriumservice Landesstelle Stmk.) das hervorragende Miteinander und gute Netzwerk in Leibnitz.

Angebot

Die Produktionsschule bietet Jugendlichen nach Beendigung ihrer Schulpflicht Unterstützung für ihre weitere schulische und berufliche Ausbildung. Bei der "Teilhabe an Beschäftigung" werden Menschen mit Behinderung bei der Entwicklung ihrer persönlichen und beruflichen Kompetenzen unterstützt, um ihre Teilhabe an Beschäftigung in der Arbeitswelt zu ermöglichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen