Beste Werbung für die Südsteiermark

Waltraud Fischer

Über die Ergebnisse der Regierungsklausur, die auf Schloss Seggau stattfand, lässt sich diskutieren, doch der Besuch der österreichischen Bundesregierung mit Bundeskanzler Sebastian Kurz hat für die Südsteiermark einen unbezahlbaren Werbewert gebracht. Zwei Tage wurde von Journalisten und Kamerateams aus Österreich und Deutschland, die im Hotel Staribacher und im Loisium nächtigten, nahezu rund um die Uhr von der Regierungsklausur auf Schloss Seggau berichtet. Unsere Spitzenpolitiker haben sich in der Südsteiermark sichtlich wohlgefühlt: Nicht nur auf Schloss Seggau wurden sie kulinarisch verwöhnt. Bis drei Uhr früh wurde am Kogel 3 gefeiert – das wusste sogar LH Hermann Schützenhöfer zu berichten. Und bevor es zurück nach Wien ging, genoss Vizekanzler Heinz Christian Strache mit einer Abordnung einen Buschenschankbesuch in Kitzeck.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen