Bücherei droht das Aus

Bibliotheksleiterin Ludmilla Potzinger (2.v.l.) war auch immer wieder Gastgeberin interessanter Veranstaltungen.                                                         Foto: WOCHE
  • Bibliotheksleiterin Ludmilla Potzinger (2.v.l.) war auch immer wieder Gastgeberin interessanter Veranstaltungen. Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Walter Schmidbauer
Wo: Bücherei, Bad Radkersburg auf Karte anzeigen

Bund will Planstelle einsparen – Bücherei Bad Radkersburg steht vor dem Ende.

Österreichweit gilt die Bibliothek im Borg Bad Radkersburg als Vorzeigemodell eines Zusammenschlusses von Schulbibliotheken und einer öffentlichen Bibliothek. Die Planstelle des Bundes für die Leitung der Bibliothek wurde 1979 geschaffen. Die Bücherei erfüllt mehrere Aufgaben. Einerseits ist sie als öffentliche Bibliothek für Bewohner und Gäste der Region zugänglich, andererseits ist sie auch Schulbibliothek für das Borg, die Hauptschule und die Volksschule. In diesem Vorzeigemodell werden auch die Weiterbildungslehrgänge für Schulbibliothekare an AHS und Hauptschulen durchgeführt.
Mit der Pensionierung der Büchereileiterin Ludmilla Potzinger droht der Bücherei nun das Ende. Laut eines Erlasses des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur wird die Planstelle nicht mehr nachbesetzt. Aufgrund dieser Einsparung müsste die Bücherei auf eine Schulbibliothek für das Borg mit zwölf Wochenstunden begrenzt werden. Sie kann auch von den Pflichtschulen nicht mehr benützt werden. Diese Einsparung ist nun auch Thema einer parlamentarischen Anfrage des grünen Abgeordneten Wolfgang Zinggl.

walter.schmidbauer@aon.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen