Mit Rezepten
Der Bärlauch sprießt wieder in der Südsteiermark

5Bilder

Endlich ist wieder Bärlauchzeit: Von Leibnitz bis Mureck fühlt sich der Bärlauch an ausgesuchten Plätzen besonders wohl. Heuer schmeckt er besonders knoblauchig.

Waren die Waldböden nach den letzten Wintern relativ gut durchfeuchtet, so muss sich der Bärlauch heuer an vergleichbaren Stellen mit relativ trockenen Böden abfinden. Trotzdem ist er wiederum in großen Mengen vorzufinden und bereitet in der südsteirischen Küche große Freude. Ob Bärlauchpesto, Bärlauchsuppe oder ein flaumiger Aufstrich - Bärlauch hat viele gesunde Eigenschaften und schmeckt hervorragend.

Merkmale des Bärlauchs

Der Bärlauch besitzt breit-ovale Blätter, die jeweils einen Blattstängel besitzen, der bei ausgewachsenen Blättern deutlich ausgeprägt ist. Charakteristisch sind die matten Blattunterseiten.
Am häufigsten wird Bärlauch mit dem Maiglöckchen (Convallaria majalis) verwechselt, denn die Blätter sind ebenfalls breit-oval. Ein starkes Unterscheidungsmerkmal ist die glänzende Blattunterseite. Anders als der Bärlauch bildet das Maiglöckchen zwei große Blätter aus, die am gleichen Stängel sitzen und ihn umfassen.

Rezept Bärlauchpesto

Einfach lecker, sehr gesund und ein tolles Mitbringsel ist ein Gläschen Bärlauchpesto.
Bärlauch mit Pinienkernen, Salz und Olivenöl hacken (am besten mit der Küchenmaschine) und in kleine Gläser füllen. Hält super! Ideal zu Gegrilltem, aufs Butterbrot zum Verfeinern von Spinat, Kartoffelsuppe, etc.

Eine Bärlauchsuppe schmeckt einfach himmlisch.
  • Eine Bärlauchsuppe schmeckt einfach himmlisch.
  • Foto: Waltraud Fischer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Bärlauchsuppe

1 Handvoll Bärlauch
Zwiebel
1 EL Mehl
3 mehlige Erdäpfel
Wasser oder Weißwein
1/8 l Schlagrahm
Obers
2 EL Butter, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zwiebel fein hacken, die Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Butter zerlassen, Zwiebel kurz andünsten, 1 EL Mehl hinzufügen, anschwitzen lassen und mit Weißwein oder Wasser ablöschen. Die Erdäpfel dazugeben und kurz andünsten. Aufgießen und zugedeckt kochen lassen, bis die Erdäpfel weich sind. Salzen und pfeffern. Eine schöne handvoll Bärlauchblätter hinzufügen, alles gemeinsam Pürieren und mit Schlag verfeinern. Nochmals nur kurz aufkochen lassen.
Ein paar Blätter zum Dekorieren übrig lassen, sehr gut dazu passen angeröstete Brotwürfel oder getrocknete Semmelscheiben.

Topfen-Bärlauch-Nockerl

250g Topfen
30g flüssige Butter
50g Käse
2 Eier
100g Weißbrotbrösel
25g Mehl
25g Bärlauchblätter in dünne Streifen geschnitten
Salz, Pfeffer

Alle Zutaten zu einem Teig vermischen. Mit zwei Löffel Nockerl formen und in kochendem Salzwasser solange ziehen lassen, bis alle Nockerl an der Oberfläche schwimmen. Passt hervorragend als Beilage oder zu Salaten.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen