Der "Fahrenbach" gilt als Gefahrenzone

Bgm. Alfred Lenz

Aufgrund der in den letzten Jahren aufgetretenen Hochwasserereignisse wurden vom Land Steiermark umfassende Abflussuntersuchungen an verschiedenen Bächen und Gewässern in Auftrag gegeben. "In diesem Zusammenhang wurde auch der 'Fahrenbach' von der Quelle in Oberfahrenbach (Gemeinde Großklein) bis zur Mündung in die Sulm in Unterfahrenbach untersucht", informiert Heimschuh-Bgm. Alfred Lenz. Die Untersuchungen ergaben, dass der "Fahrenbach" als Gefahrenzone ausgewiesen werden soll. Die betroffenen Grundeigentümer trafen sich zu einer Informationsveranstaltung. Detailplanungen folgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen