Die Natur im Mittelpunkt

Vorab gab es Wissenswertes über Kräuter und wie man damit Salben herstellen kann. Von Daum war alles perfekt vorbereitet – Skriptum, Beschriftungsetiketten für die Salbentiegel, Rezepturen für fünf der Jahreszeit angepassten Kräutersalben, herrlich duftende ätherische Öle und was so alles an Utensilien für die Herstellung von Salben benötigt wird. In Gruppen haben sich die Teilnehmer mit viel Freude und Eifer ans Werk gemacht. Jede einzelne Salbe ist dank der hervorragenden Vorbereitung, Beratung und Unterstützung durch Marion Daum gelungen.

Folgende Salben wurden zusammengerührt: Rosskastanien-, Bratapfel-, Thymian-, Gersten- und Weihrauchsalbe.
Weitere Veranstaltungen mit Daum sind in Planung. Das nächste Projekt ist in den kommenden Wochen ein Trachten-Nähkurs.

OL GR Waltraud Roßmann dankt Barbara Kriegl (OL Stellvertreterin der OG Kaindorf an der Sulm) für die Organisation des Workshops und Herta Lösch (Cafe Herta) für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen