Die steirischen Junker-Babys kommen aus Ehrenhausen!

Ein Prosit auf den steirischen Junker 2014 bringt hier das Team von Erzherzog Johann Weine aus.
30Bilder
  • Ein Prosit auf den steirischen Junker 2014 bringt hier das Team von Erzherzog Johann Weine aus.
  • hochgeladen von Heribert G. Kindermann, MA

Bereits stattliche 17 Stunden bevor in der Grazer Messehalle A der Vorbote des steirischen Weinjahres 2014 bei der großen Steirischen Junkerpräsentation 2014 eingeschenkt wurde, hatten die Gäste beim "Fest der Junker" von Erzherzog Johann Weine als überhaupt Erste in der Steiermark die einmalige Gelegenheit, die ersten steirischen Junker zu verkosten. Die ersten steirischen Junker-Babys sind übrigens weiß und rot.

Großes Warten auf den steirischen Junker 2014

Doch bis "Der Junker ist da!" verkündet werden konnte, kosteten sich die zahlreichen Besucher beim "Fest der Junker" zunächst einmal durch die breite Palette der vorjährigen klassischen Edeltröpferl und weiteren aus älteren Jahrgängen aus dem Hause Erzherzog Johann Weine.
Der Arnfelser Sagenbuchautor Peter Stelzl hielt die Junker-Fangemeinde bis zum Datumswechsel mit Kostproben aus seinem Literaturschatz wie "Weingeschichten zum Schmunzeln" bei Laune.

Musikzieren und Konsumieren

Für die musikalische Umrahmung sorgten das Trio "Steirische Spätlese. Musizieren und Konsumieren war beim "Fest der Junker" angesagt. Die Eckberger "Birkenstub´n" von Barbara Skergeth steuerte zum gelungenen Fest eine köstliche Junker-Jause bei.

Premiere für neue Weinkellerei

Obwohl es für Kellermeister Sieghard Kugel bereits die 9.(!) Junker-Party bei Erzherzog Johann Weine war, gab es für ihn doch eine Premiere. Die beiden Junker zählen zur ersten Ernte, die in der neuen Weinkellerei von Erzherzog Johann Weine am neuen Standort an der Gamlitzer Straße vom erfahrenen Kellermeister vinifiziert wurden. "2014 ist ein Jahr für leichtere Weine. Daher haben wir die Säure bewusst höher gelassen, damit sie eine schöne Struktur bekommen. Daher steht eine feine, animierende Säure des typisch steirischen Junkers im Vordergrund", erläutert Kugel.
Für den Ehrenhausner Kellermeister war, ebenso wie für die 250 steirischen Winzer, die unter der starken Marke Erzherzog Johann Weine auftreten, eine große Herausforderung.

"Der Junker ist da!"

Dann war es endlich zur Geisterstunde soweit. "Das Weinduo" Markus Krofitsch und Stefan Golja kündigten mit einer Festfanfare die Steirischen Junker von Erzherzog Johann Weine an. "Erzherzog Johann" trat in Person von Geschäftsführer Peter Stelzl mit je einer Flasche weißen und roten Junker unter den überdimensionalen Erzherzog Johann Hut vor der Vinothek der Erzeugergemeinschaft und verkündete die frohe Botschaft "Der Junker ist da!". Zahlreiche Helfer aus dem Team von Erzherzog Johann Weine schenkten den Gästen die Vorboten des Weinjahrganges 2014 ein.
Der weiße Erzherzog Johann Junker wurde zu über 90 Prozent aus Trauben der Sorte Müller Thurgau gekeltert und mit ein wenig Sämling und Sauvignon blanc abgegrundet. Der Schilcher-Junker ist ein Produkt der Blauen Wildbacher Rebe.
Dann konnte endlich auf den neuen Weinjahrgang auch angestossen werden und der Vorbote des Jahres 2014 genossen werden.

Autor:

Heribert G. Kindermann, MA aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.