Der Nestbau beginnt
Die ersten Störche sind in Leibnitz und Tillmitsch gelandet

Blick auf den Storchenhorst und das Rathaus von Leibnitz
2Bilder
  • Blick auf den Storchenhorst und das Rathaus von Leibnitz
  • Foto: Fischer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Es wird immer früher und früher. Bereits dieser Tage ist der erste Storch wieder in Leibnitz gelandet und bereits voll bei der Arbeit, um den Horst beim Saillerhof auf Vordermann zu bringen. Den frühen Anflug haben offenbar die frühlingshaften Temperaturen begünstigt. "Es wird immer früher", bestätigt Storchenexperte Helmut Rosenthaler aus Tillmitsch. "Derzeit haben wir sehr viel Arbeit, um die Storchenhorste rechtzeitig vor der Ankunft für den Nestbau vorzubereiten. Die vielen Winde im Herbst sorgen immer wieder für Schäden. Auch der Horst in der Marktgemeinde Arnfels wurde bereits geputzt und neu eingebettet."
Auch am Anwesen von Horst Rosenthaler in Tillmitsch ist bereits ein Storch gelandet. "Die Störche befinden sich von Südafrika kommend schon im Raum Türkei, wie wir mittels Sender nachverfolgen können."
Ob es sich beim Storch in Leibnitz tatsächlich um den "Leibnitzer" handelt, wird Rosenthaler demnächst anhand der Beringung feststellen.

Blick auf den Storchenhorst und das Rathaus von Leibnitz


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen