Schwarzautal
Drei Feuerwehren löschten Küchenbrand

Angebranntes Kochgut löste Montagnachmittag, 20. Mai 2019, einen Küchenbrand in einem Einfamilienhaus im Bezirk Leibnitz aus.

SCHWARZAUTAL. Gegen 15:55 Uhr wollte sich ein 49-Jähriger in der Küche das Essen zubereiten. In der Zwischenzeit begab er sich ins Schlafzimmer. Als er wieder in die Küche zurückkam, hatte das Kochgut bereits Feuer gefangen. Sogleich verständigte er einen Nachbarn, der die Feuerwehr alarmierte. Er versuchte noch den Brand zu löschen, was jedoch misslang. Die Feuerwehren Manning, Klein-Frannach und Unterlabill, die mit 33 Kräften im Einsatz waren, löschten den Brand.
Der 49-Jährige wurde zur Beobachtung ins LKH Südsteiermark – Standort Wagna verbracht.
Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.