Weingut Potzinger
Ein prickelnder Jubiläumssekt zum 160. Geburtstag

Gerald Brettschuh, Stefan und Heidi Potzinger, Alexander Kada
9Bilder
  • Gerald Brettschuh, Stefan und Heidi Potzinger, Alexander Kada
  • Foto: Rene Strasser Fotografie
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Das Weingut Potzinger aus Gabersdorf feiert 2020 sein 160-jähriges Bestehen. Und das darf natürlich gewürdigt werden – mit einem Jubiläumssekt der ganz besonderen Art.

GABERSDORF. GRAZ. Der „1860 Brut Methode Traditionelle große Reserve“ wurde nun von Stefan und Heidi Potzinger auf den Markt gebracht – hergestellt nach traditioneller Flaschengärung und mit nachfolgender 48-monatigen Reifung auf der Feinhefe. Präsentiert wurde dieser im Rahmen einer stimmungsvollen 160-Jahr-Feier mit geladenen Gästen im Grand Hotel Wiesler in Graz.

Das Weingut Potzinger im südsteirischen Gabersdorf steht für großartige Weine mit viel Raffinesse, Vielschichtigkeit und Lagerpotential. Auch Schaumwein hat im Weingut Potzinger eine lange Tradition, eines der Top-Produkte ist seit Jahren der „1860 brut blanc Methode Traditionelle“. Stefan Potzinger: „Er ist eine Hommage an unser im Jahr 1860 von meinem Ururgroßvater Joseph List in Ratsch übernommenes Weingut. Die Idee, einen solchen Schaumwein in höchster Qualität zu kreieren, beruht auf der Tatsache, dass wir unser ständiges Bemühen, nur das Beste in die Flasche zu füllen, auch in der Sektherstellung zeigen wollten.“

Traditioneller Familienbetrieb

Wer nachgerechnet hat, weiß nun schon: Das Weingut feiert heuer sein 160-jähriges Bestandsjahr! „Wir sind sehr stolz, dass die Familie Potzinger über all diese Jahre den Betrieb in der Familie halten und stets weiter aufbauen konnte. Tradition ist für uns etwas sehr, sehr wichtiges – ohne Tradition gäbe es keinen Fortschritt und keine Entwicklung. Sie ist die Basis des Weinbaus“, so Potzinger. Daher wird im Unternehmen auch großer Wert auf traditionellen Weinbau gelegt – vom Weingarten bis in den Keller. „Modernes Denken und innovative Ansätze dürfen natürlich nie fehlen, aber die Grundarbeit ist bei uns das Handwerk.“
Dem großen Jubiläum wurde nun auch ein eigener Sekt gewürdigt: der „1860 Brut Methode Traditionelle große Reserve“! Er besteht zu 100 % aus Chardonnay-Trauben aus kalkreichem Boden in der Südsteiermark, wurde nach traditioneller Flaschengärung hergestellt und durfte sich stolze 48 Monate auf der Feinhefe entwickeln. Mit 6 g Restzucker, rund 12,5 % Alkohol, feiner Perlage und eleganter Frucht ist er ein wunderbarer Begleiter für besondere Anlässe oder den perfekten Aperitif.
Potzinger: „Schaumwein hat in der Steiermark meiner Meinung nach eine große Zukunft vor sich. Immer mehr heimische Weingüter produzieren ihren eigenen Sekt bzw. lassen ihn von Versektern vor Ort produzieren und bringen Qualitäten auf den Markt, bei denen sich die Steiermark international nicht verstecken muss.“

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.