Einbruch bei den Traditionellen Bogenschützen Leibnitz

Gestern Nacht wurde beim Verein  "Traditionelle Bogenschützen Leibnitz " eingebrochen. Dabei wurde das gesamte Ausbildungs-Equipment gestohlen. Genau gesagt handelt es sich dabei um 14 Bögen, 80 Pfeile, Hand- und Fingerschutz, Bogenzubehör, eine Gasflasche und ein kleines 3D-Tier. Durch den Einbruch wurde auch die Tür des Vereinshauses (Nähe Sportplatz Kaindorf an der Sulm) schwer beschädigt.

Wer hat etwas beobachtet?

Daher bittet Obmann Fritz Kraxner um Mithilfe: Falls jemand etwas gesehen hat oder jemanden die Bögen angeboten werden, melden Sie sich bitte dringend bei der Polizei in Leibnitz oder direkt beim Obmann unter der Nummer 0699/17927411.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen