Eintragung in das Goldene Buch der Wirtschaft

Ewald Holler mit Gattin Brigitte, Päsident Herk, Direktor Dernoscheg, Gremialobmänner Hackl und Fürntratt sowie Zweigestellenleiter Majcan
  • Ewald Holler mit Gattin Brigitte, Päsident Herk, Direktor Dernoscheg, Gremialobmänner Hackl und Fürntratt sowie Zweigestellenleiter Majcan
  • Foto: Fischer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Ehre, wem Ehre gebührt:

Unter diesem Motto stand kürzlich die Eintragung des steirischen Paradeunternehmens Holler Tore GmbH in das Goldene Buch der WKO Steiermark – und das in höchst feierlichem Rahmen. Denn verewigen dürfen sich hier nur wenige Auserwählte. Von den 84.000 Unternehmen der Steiermark wurden dieses Jahr 12 Betriebe mit dem Recht zur Führung des steirischen Landeswappen ausgezeichnet. Die feierliche Zeremonie wurde von WKO-Präsident Ing. Josef Herk mit Direktor Dr.Karl-Heinz Dernoscheg geleitet.
„Wir freuen uns, diese außergewöhnlichen Leistungen heute würdigen zu dürfen“, so Herk im Rahmen der Feierstunde. Die Holler Tore produziert individuelle Industrietorsysteme aus Aluminium und ist mit einen Exportanteil von über 85 % eines der innovativsten Leitbetriebe des Bezirkes Leibnitz. Als Vertretung der Holler Tore GmbH durfte sich Firmengründer Ewald Holler in das das Goldene Buch eintragen. Begleitet wurde er durch Ehegattin und Gesellschafterin Brigitte Holler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen