Empersdorfer startet auch 2018 für das Team Felbermayr Simplon Wels

Das Siegerpodest der OÖ Rundfahrt (v.l.): 2. Riccardo Zoidl (AUT, Team Felbermayr Simplon Wels), Sieger Stephan Rabitsch (AUT, Team Felbermayr Simplon Wels), 3. Platz Stephan Rabitsch (AUT, Team Felbermayr Simplon Wels).
3Bilder
  • Das Siegerpodest der OÖ Rundfahrt (v.l.): 2. Riccardo Zoidl (AUT, Team Felbermayr Simplon Wels), Sieger Stephan Rabitsch (AUT, Team Felbermayr Simplon Wels), 3. Platz Stephan Rabitsch (AUT, Team Felbermayr Simplon Wels).
  • Foto: RSW
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Insgesamt 41 Podestplätze hat das Team Felbermayr Simplon Wels in der Rennsaison 2017 eingefahren. Maßgeblichen Erfolg daran hatte Stephan Rabitsch, der unter anderem mit dem neuerlichen Sieg bei der Internationalen Oberösterreich-Radrundfahrt 2017 auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken kann. Außerdem trug der Steirer sechs Tage lang das gepunktete Trikot des besten Bergfahrers bei der 69. Internationalen Österreich-Radrundfahrt und belegte in der Berg-Gesamtwertung letztendlich Platz 2. Für das Jahr 2018 hat er sich Siege bei UCI-Rennen für das Welser Radteam zum Ziel gesetzt. Rabitsch ist aufgrund seiner Klasse auch im bereits nominierten Kader für die Rad-WM 2018, die Ende September in Innsbruck stattfindet und ein Radsportspektakel mit hunderttausenden Zuschauern wird.
Der Bergspezialist, der seine Stärken auch in großen Rundfahrten sieht, startet für das Team Felbermayr Simplon Wels, weil es für ihn das beste Team in Österreich ist und weltweit zu den besten Continental Teams zählt. Der 26-jährige Steirer aus Empersdorf hat in der abgelaufenen Saison über 30.000 Trainings- und Rennkilometer absolviert und nennt die Teilnahme an der World Tour als größtes sportliches Ziel. Richtig spannend wird es bereits beim Auftakt der Radbundesliga in Leonding am 25. März 2018.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen