Cobra vor Ort
Entwarnung nach Polizeigroßeinsatz in der Südweststeiermark

Der Einsatz wird von der LPD Kärnten geleitet und dauert zur Stunde noch an.
2Bilder
  • Der Einsatz wird von der LPD Kärnten geleitet und dauert zur Stunde noch an.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Großes Polizeiaufgebot herrscht auch im Bezirk Leibnitz, nachdem in Deutschlandsberg die Cobra im Einsatz ist. 

Seit den Nachmittagstunden am heutigen Freitag läuft ein Polizeigroßeinsatz auf dem steirisch-kärntnerischen Grenzgebiet im Großraum Soboth. Es sind dabei Spezialeinheiten aus beiden Bundesländern wie auch die Cobra mit dutzenden schwerbewaffneten Exekutivbeamten vor Ort. Auch gepanzerte Fahrzeuge und ein Hubschrauber sind im Einsatz.
Als Auslöser soll nach Auskünften aus der Region ein Unbekannter sein, der von einer Feuerwaffe Gebrauch gemacht haben soll und scheint darauf mit einem Traktor in den Wald geflüchtet sein und soll sich angeblich dort verstecken. Der Einsatz wird von der LPD Kärnten geleitet und dauert zur Stunde noch an. Vier Hubschrauber sind mittlerweile im Einsatz.

Update: 18:19 Uhr

Der Flüchtige und mutmaßliche Serieneinbrecher hat sich, nachdem er mit einer Wärmebildkamera aufgefunden wurde, der Polizei ergeben und ist in Polizeigewahrsam.

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Pilz-Detektive in Leibnitz im Einsatz
Der Einsatz wird von der LPD Kärnten geleitet und dauert zur Stunde noch an.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen