30.000 Quadratmeter zur Einsatztraining-Ausbildung der Polizei in Wagna
Eröffnung des modernsten Einsatzzentrums Österreichs (+VIDEOS)

Symbolisch wurde gemeinsam das modernste Einsatzzentrum Österreichs in Wagna eröffnet.
58Bilder
  • Symbolisch wurde gemeinsam das modernste Einsatzzentrum Österreichs in Wagna eröffnet.
  • Foto: Waltraud Fischer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Am Freitag wurde das modernste Einsatzzentrum Österreichs
in Wagna eröffnet.

AFLENZ/WAGNA. Die Sonne schien beim Spatenstich im September 2018, und am Freitag beim großen Festakt, musikalisch umrahmt von der Polizeimusik Steiermark, wurde wieder mit der Sonne um die Wette gestrahlt: Im Beisein hochrangiger Ehrengäste aus dem Bundesministerium, dem Land (vertreten durch LAbg. Peter Tschernko und NAbg. Josef Muchitsch) sowie Gemeindevertretern und ausführender Firmen wurde die Eröffnung des modernsten Einsatzzentrums Österreichs in Wagna gefeiert. In Vertretung von Herbert Kickl, Bundesminister für Inneres, konnte Karl Hutter, Leiter der Sektion im BM, begrüßt werden. Besonderer Dank wurde von den Festrednern dem Eigentümer und Bauherrn Josef Höller sowie Peter Irgang gezollt. So wird die Polizei künftig in der "Josef-Höller-Halle" trainieren. Durch den Einsatz vieler Beteiligter war es möglich, dass auf einer Fläche von rund 30.000 Quadratmetern in acht Monaten Bauzeit das neue Ausbildungszentrum in dieser Form entstand.

Freundentag für Wagna und die Polizei

"Für mich persönlich ist es heute ein riesiger Freudentag. Der Schießplatz hier in Aflenz und auch das Bundesheer beschäftigen mich seit meiner Lehrzeit in der Gemeinde", ließ Bürgermeister Peter Stradner wissen. "Ich habe traurige Momente miterlebt, als die Kaserne in Leibnitz geschlossen wurde, aber auch schöne Momente wie diese. Das neue Einsatzzentrum ist eine wichtige Einrichtung für die Gemeinde."
LAbg. Peter Tschernko stellte unser sicheres Land in den Vordergrund und unterstrich die Wichtigkeit des Einsatzzentrums.
Die neue Schießanlage bietet die Möglichkeit der Schießausbildung mit allen polizeilichen Schusswaffen. Einsatztraining heißt auch Einsatztaktikausbildung.
Landespolizeiinspektor HR Gerald Ortner unterstrich in seinen Ausführungen die große Bedeutung des Zentrums für die Polizei. Künftig werden hier in Wagna rund 1.000 Polizisten der Steiermark (rund 40 Prozent der Belegschaft) das Einsatzzentrum für Trainingszwecke nutzen. 70 Einsatztrainer werden die auszubildenden Polizisten in Aflenz künftig in situationsadäquaten Handlungskompetenzen anleiten, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu sein. Im Anschluss an den Festakt wurde das Einsatzzentrum gesegnet und ein Franziskuskreuz übergeben. Die Baukosten beliefen sich auf rund 5 Millionen Euro.

Hier lesen Sie mehr:
Spatenstich für das Einsatzzentrum erfolgte im September 2018

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen