Frühlingsgefühle locken nach Gamlitz

In Gamlitz gibt es viele Höhepunkte, einer davon ist alljährlich das Weinlesefest mit Umzug im Herbst.
  • In Gamlitz gibt es viele Höhepunkte, einer davon ist alljährlich das Weinlesefest mit Umzug im Herbst.
  • Foto: Marie O
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Herzlich willkommen im schönsten Blumenmarkt Europas: Gamlitz sperrt wieder mit 20. März auf.

Die ersten Frühjahrsblüher begrüßen bereits mit voller Leuchtkraft, und in den Weingärten beginnt es zu grünen: Auch die Marktgemeinde Gamlitz gibt der Frühjahrsmüdigkeit keine Chance und eröffnet auch in diesem Jahr die Saison mit "Gamlitz sperrt auf" von 20. bis 22. März. Der schönste Blumenmarkt Europas ist stets für Überraschungen gut und immer wieder um neue Attraktionen bemüht. "Erstmals wird es heuer eine Weinkreuzfahrt zu ausgesuchten Weinbaubetrieben geben", freut sich Bgm. Karl Wratschko. Gamlitz ist in der glücklichen Lage, dass es heuer darüber hinaus einige Jubiläen zu feiern gibt.

Bgm. Karl Wratschko:
"Mein Dank gilt der Bevölkerung für ihre Unterstützung beim Blumenschmuck und weiteren Aktivitäten."

Jubiläumsjahr

Gamlitz wird seinem Ruf als beliebte Tourismusgemeinde stets voll gerecht und darf sich über internationales Publikum freuen, das das Angebot der Südsteiermark bestens schätzt.
Das 20-Jahr-Jubiläum feiert in diesem Jahr die Südsteiermark Classic mit buntem Rahmenprogramm von 23. bis 25. April. Ebenso seit 20 Jahren bestens etabliert in der Marktgemeinde ist der Summertimeblues auf Schloss Gamlitz, der von 17. bis 19. Juli angesagt ist. Darüber hinaus feiert der Stubnblues beim Weingut Pongratz heuer von 26. bis 27. Juni auch schon das 15-Jahr-Jubiläum.
Bgm. Karl Wratschko dankt allen Gamlitzern, die alljährlich einen wertvollen Beitrag leisten und für ein hervorragendes Ortsbild mit besonderer Blumenpracht sorgen. "Dass wir jährlich für unseren Blumenschmuck ausgezeichnet werden, ist ein großer Verdienst aller", dankt der Gemeindechef.
Gamlitz ist auf ein vielfältiges Kulturprogramm bedacht. Auch Schlagerfans kommen (von Juni bis September im Motorikpark) auf ihre Rechnung. Der beliebte Kulturreigen in der Alten Klosterschule in Gamlitz bildet natürlich auch 2020 einen Fixpunkt.

Vereine unter einem Dach

Ideale Bedingungen finden die Gamlitzer Vereine im geplanten Vereinshaus, das beim alten Bauhof entstehen wird. Geplant ist ein Haus der Vereine, das von Vereinen – von der Frauenbewegung über die Landjugend bis zu den Senioren – genutzt werden kann. Auch die örtliche Bücherei wird hier einen idealen Platz finden. "Letztendlich sollen alle Vereine mit dem neuen Zuhause zufrieden sein. Wir werden heuer mit dem Bau beginnen, die Fertigstellung ist für 2021 geplant", betont Bgm. Karl Wratschko.
Mit dem neuen Flächenwidmungsplan, der bald rechtskräftig sein sollte, hat Gamlitz die Weichen für die Zukunft gestellt. Geplant ist für heuer u.a. auch der Ausbau des Glasfaserkabels in der Marktgemeinde. Ausgebaut werden sollen heuer nach Gesprächen mit den Grundbesitzern auch der Gehweg entlang der Eckberger und der Südsteirischen Weinstraße. Maßnahmen im Bereich Kanal und Wasser sowie Straßensanierungen stehen regelmäßig am Plan. Weiters startet die GWS demnächst mit dem Bau weiterer leistbarer Wohnungen. "Gepflegt Wohnen" erweitert die Bettenanzahl im Juni übrigens von 50 auf 80.

Kultur in Gamlitz genießen
Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen