Gelebte Kooperation von Wein und Tourismus

Der erste Schüleraustausch zwischen der Weinbauschule Silberberg und den Tourismusschulen Bad Gleichenberg sorgte für Begeisterung.
  • Der erste Schüleraustausch zwischen der Weinbauschule Silberberg und den Tourismusschulen Bad Gleichenberg sorgte für Begeisterung.
  • Foto: Tourismusschulen Bad Gleichenberg
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Im Rahmen der Kooperation rund um die neue regionale Tourismus- und Genussakademie in Bad Gleichenberg fand der erste Schüleraustausch zwischen der Weinbauschule Silberberg und den Tourismusschulen Bad Gleichenberg statt. Die Schüler der Weinbauschule Silberberg hatten die Möglichkeit in den zwei Tagen einen Einblick in die bunte Welt des Tourismus, der Hotellerie und der Gastronomie zu bekommen. Dabei wurden in Service- , Kulinarik- , Marketing-, Knigge- und Social Media Workshops vor allem auch die unzähligen Verbindungen zwischen den zwei Branchen aufgezeigt und wie man diese am erfolgreichsten miteinander kombiniert.
Im Gegenzug bekamen die Tourismusschüler umfangreiche Informationen zum Thema Weinanbau, Kellerwirtschaft und Sensorik. Alles Themen, die
gerade für die angehenden Jungsommeliers besonders wichtig sind und jedem Tourismus- und Genussexperten helfen, wenn es darum geht, den
richtigen Wein einzukaufen und vor allem ihn dann an die anspruchsvollen Gäste zu empfehlen und sie für den österreichischen Wein im Inland und im Ausland zu begeistern.

Enge Verbindung

„Wein und Tourismus waren schon immer sehr eng miteinander verbunden. Die Weinausbildung, in Form unserer Jungsommelier-Zusatzausbildung hat bei uns eine lange Tradition. Auch heuer haben wir beim österreichischen Jungsommelier-Wettbewerb als drittbeste Schule abgeschlossen. Darauf sind wir sehr stolz. Darüber hinaus haben wir sehr viele Winzerkinder an unserer Schule, die dann später einmal den gastronomischen bzw. den Hotelteil im elterlichen Betrieb übernehmen. Aus diesem Grund ist uns eine engere Zusammenarbeit mit der Weinbauschule Silberberg schon sehr lange am Herzen gelegen. Umso mehr freut es uns, diese jetzt in einem ersten Schüleraustausch in die Tat umzusetzen,“ so Peter Kospach von den Tourismusschulen Bad Gleichenberg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen