Gold und Silber für Imker aus Wildon, Leibnitz und St. Georgen

Prof. Gustav Oberdorfer und seine Schüler am BG/BRG Leibnitz holten sich Imker-Silber bei der Honigprämierung in Wieselburg.
3Bilder
  • Prof. Gustav Oberdorfer und seine Schüler am BG/BRG Leibnitz holten sich Imker-Silber bei der Honigprämierung in Wieselburg.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

BEZIRK LEIBNITZ. Gustav Oberdorfer zählt zu den besten Imkern Österreichs. Bei der Honigprämierung der Direktvermarkter in Wieselburg/NÖ holte sich der Wildoner zwei Gold- und zwei Silbermedaillen (Cremehonig und Honigschokoladen) und dazu Silber (Blütenhonig) mit seinen Schülern aus dem BG/BRG Leibnitz.

„Ich bin vor 33 Jahren durch einen Zufall zur Imkerei gekommen“, blickt Oberdorfer auf die Anfänge zurück. „Bei mir hatte sich ein Bienenschwarm niedergelassen, ich war erschrocken und rief einen erfahrenen Imker zu Hilfe. Der hatte selbst schon genug Bienen und so bekam ich meinen ersten Stock. Zwei Tage später brachte er mir drei weitere Bienenstöcke. Als unerfahrener Anfänger bin ich gleich mehrmals gestochen worden, ich sah aus wie ein Boxer, der seinen letzten Kampf verloren hatte“, lacht der heutige Obmann des Bienenzuchtvereins Wildon und Umgebung. Oberdorfer unterrichtet am BG/BRG Leibnitz, in einem Wahlfach gibt er sein Imkerwissen an Schüler weiter und installierte zehn Bienenstöcke am Areal des Gymnasiums.

Mit Josef Lukas und Franz Kurzmann (beide St. Georgen a.d.Stiefing) ging in der Kategorie Blütenhonig mit Linde eine weitere Gold- bzw. Silbermedaille an den Bezirk. Das Jahr begann für die Bienen gut, berichtet Oberdorfer, „es werden schon fleißig Pollen eingebracht und Nektar gesammelt“. Erle, Weide und Haselnuss sowie Krokus und Schneeglöckchen decken den Tisch für Maja und ihre Schwestern, auch die Königin hat des milden Wetters wegen mit der Eiablage begonnen.

Von Edith Ertl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen