Hausbesuche für Corona-Tests auch am Palmsonntag

WOCHE Redakteurin Waltraud Fischer wurde am Palmsonntag auf Corona getestet.
5Bilder
  • WOCHE Redakteurin Waltraud Fischer wurde am Palmsonntag auf Corona getestet.
  • Foto: Franz Fischer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Im Rahmen der Studie „Prävalenz COVID-19“ werden von Mobilen Teams des Roten Kreuzes „Corona-Tests“ (Covid-19 PCR-Test) durchgeführt. Am Palmsonntag wurde zufällig auch WOCHE Redakteurin Waltraud Fischer zuhause in Heimschuh (Bezirk Leibnitz) getestet.

Der Zufall führte Regie – und so erhielt die Schreiberin dieser Zeilen am Palmsonntag Vormittag einen Hausbesuch durch das Mobile Team des Roten Kreuzes und wurde im Rahmen der Studie „Prävalenz COVID-19“ getestet. Rund 2000 Testpersonen sind für die Studie, durchgeführt von SORA – Institute für Social Research and Consulting, vorgesehen und werden durch Zufallsprinzip ausgewählt. „Heute sind wir im Bezirk Leibnitz unterwegs und nehmen insgesamt 20 Tests. Gestern wurden Tests im Bezirk Deutschlandsberg und Voitsberg genommen“, erzählt der freundliche Mitarbeiter vom Roten Kreuz in voller Montur, der bei WOCHE Redakteurin Waltraud Fischer den Test nahm.
Jetzt heißt es abwarten: Im Falle eines positiven Testresultats werden die Teilnehmer verständigt. Doch die WOCHE Redakteurin kann beruhigen: "Alle WOCHE Mitarbeiter machen Homeoffice. Ich halte mich strikt an die Ausgangsbeschränkungen."
Die Teilnahme an der Studie ist übrigens freiwillig.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.