In Gedanken bei Obst- und Weinbauern

Waltraud Fischer

Unzählige schlaflose Nächte haben unsere Obst- und Weinbauern hinter sich, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag alles Mögliche unternahmen, um Blüten und Triebe vor der gefürchteten Kälte zu schützen. So wurde in vielen südsteirischen Weingärten – von Leutschach über Kitzeck bis Leibnitz – die Nacht zum Tag gemacht: Es wurden Feuer entzündet, Rauchschwaden erzeugt, Bewässerungen in Gang gesetzt, Triebe in Vlies verpackt. In Silberberg wurde versucht, die empfindlichen Triebe gegen die Kälte zu Testzwecken zu besprühen. Und während die Schäden hoffentlich (!) begrenzt werden konnten, stand der Freitag in der Fachschule Silberberg ganz im Zeichen der WOCHE-WeinChallenge 2017 – die kostbaren Weine 2016 wurden von einer Fachjury unter die Lupe genommen. Auch wenn wir die Sieger in dieser Ausgabe noch nicht verraten, möchten wir betonen: Unsere Weinbauern sind einfach spitze!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen