Lehre
In Gleinstätten werden Tortenträume wahr gemacht

Die Lehrlinge Julia Kresnik (l.) und Lisa Fauland (r.) mit Lehrherr Reinhold Kundlatsch jun. und dem langjährigen Mitarbeiter Kurt Leschnik.
  • Die Lehrlinge Julia Kresnik (l.) und Lisa Fauland (r.) mit Lehrherr Reinhold Kundlatsch jun. und dem langjährigen Mitarbeiter Kurt Leschnik.
  • Foto: Eva Heinrich
  • hochgeladen von Eva Heinrich

In der Konditorei und Bäckerei Kundlatsch in Gleinstätten werden derzeit zwei Lehrlinge zu Konditoren ausgebildet.

GLEINSTÄTTEN. Heuer feierte die Konditorei und Bäckerei Kundlatsch in der Marktgemeinde Gleinstätten ihr 60-jähriges Bestehen. Schon von Beginn an wurde hier ein  Augenmerk auf die Lehrlingsausbildung gelegt. Während es zu Beginn noch viele Bäckerlehrlinge gab, ist hier nun eine Flaute zu vermelden. "Eine Bäckerlehre ist für die  Jugendlichen nicht mehr interessant. Ich vermute, es liegt an den Arbeitszeiten, denn der Kollektivvertrag für Bäcker ist sehr hoch", gibt Reinhold Kundlatsch jun. Auskunft. Er wäre erfreut, wenn er endlich wieder einen Bäckerlehrling in seinem Betrieb willkommen heißen dürfte. Derzeit hat er dennoch zwei Lehrlinge unter seiner Obhut, die den Beruf des Konditors erlernen. "Für mich sind Lehrlinge eine wichtige Stütze im Betrieb. Ich erwarte mir, dass sie Eigenverantwortung übernehmen und selbstständig arbeiten", so Kundlatsch weiter.

Ab in die Backstube

Die Lehrlinge Lisa Fauland aus St. Johann im Saggautal und Julia Kresnik aus Kaindorf an der Sulm sind mit Feuereifer bei der Sache. Während Lisa bereits kurz vor ihrer Lehrabschlussprüfung steht, hat für Julia die Lehre gerade erst begonnen. "Ich liebe den Beruf, weil ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann", informiert Lisa. Julia hat, bevor sie sich für die Lehre als Konditorin entschieden hat, in den Beruf hineingeschnuppert. "Es hat mir sofort gut gefallen und ich bin auch froh, dass ich gleich von Beginn an mitarbeiten darf", freut sich Julia, während sie eine Teigmasse abrührt. Unterstützt wird Julia dabei nicht nur von Lisa, die ihr gerne mit Rat und Tat zur Seite steht, sondern auch von Lehrherr Reinhold Kundlatsch. "Es herrscht eine gute Stimmung im Team und der Chef macht auch jeden Spaß mit", sind sich die beiden Lehrlinge einig, wobei natürlich die Wissensvermittlung und die Arbeit nicht zu kurz kommen. "Wir machen pro Tag zwischen 18 und 24 Torten", informiert Reinhold Kundlatsch – da können die Lehrlinge viel Erfahrung sammeln.
In die Berufsschule müssen die beiden nun nach Bad Gleichenberg, weil die Berufsschule in Gleinstätten geschlossen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren:

Konditorei Kundlatsch feierte 60-jähriges Jubiläum
Unternehmer privat: Unter Wasser tief durchatmen
Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.