Kindergartenkinder den Römern auf der Spur

3Bilder

Im Rahmen der „Essen-wie-die-Römer-Woche“ gab es als Höhepunkt ein Essen auf Römer-Speisesofas. Die Eulenkids nahmen ihre Speisen liegend - auf römischen Klienen - ein. Mit Tuniken und Efeukränzen verkleidet, machten sich die „Römer-Kinder“ auf den Weg ins Gemeindeamt, wo ein Zimmer im römischen Stil für die Kinder eingerichtet wurde. Bürgermeister Peter Stradner begrüßte die Kinder mit lateinischen Grußworten - worüber die Kinder sehr staunten.

„Im vergangenen Kindergartenjahr sind wir immer wieder auf römische Ausgrabungen in unserer Gemeinde-Tour gestoßen. Wir können in unserer Marktgemeinde Wagna in vielen Ecken römische Zeichen der damaligen Zeit, Ausgrabungen und Symbole entdecken. Die Kinder zeigten ein großes Interesse diesbezüglich und daher werden wir in diesem Kiga-Jahr den Römern auf der Spur sein“, so Kindergartenpädagogin Andrea Haas.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen